Petzval_preorder_header_kit

Now Available for Pre-Order - First Come, First Served

Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:

Dicke Filmrollen vermeiden in der Belair 6x12

Viele Belair 6x12-Besitzer kennen das "Problem der dicken Filmrollen". Durch eine einfache Modifikation hab ich dieses Problem behoben.

Obwohl ich Lightleaks mag, finde ich es schön lästig, dass viele meiner Belair-Filme nicht stramm aufgewickelt wurden. Immer wieder hatte ich dicke Filmrollen, die dann mal mehr und mal weniger Licht abbekommen haben. Ich habe dann ein wenig im Internet gesurft und diese einfache Modifikation gefunden!
Leider konnte ich diesen Tipster erst an zwei Rollen testen, die Filmrollen waren stramm aufgewickelt.

Du benötigst für diesen Tipster ein Stückchen Pappe. Gut eignet sich ein Stück Pappe einer Filmverpackung.

Dieses Stück Pappe habe ich zweimal geknickt.

Anschließend mußt du nur noch den bereits auf die leere Spule eingefädelten Film mit dem Stück Pappe fixieren. Durch den Knick sorgt das Stück Pappe für die notwendige Spannung.

So, Kamera zu und auf geht’s ins nächste Belair 6×12 Abenteuer!

P.S.: Das Stück Pappe verrutscht in der Filmkammer ein weinig, das dürfte aber nicht schlimm sein! Postet hier doch einmal eure Erfahrungen mit dieser oder auch mit anderen Modifikationen!

written by frauspatzi

7 comments

  1. ck_berlin

    ck_berlin

    Ich hätte ja eher gedacht, dass auf der linken Seite was rein muss. Na mal ausprobieren. Hauptsache es hilft.

    about 1 year ago · report as spam
  2. frauspatzi

    frauspatzi

    @ck_berlin: stimmt, links könnte auch gehen;) ich hab in nem Forum von dieser Variante gelesen:) bei mir hat's geklappt! Bei @pearlgirl77 hat sich die Pappe mit eingewickelt! ...das hätte man links nicht! Oder Schaumstoff rechts, wie in der holga, das muss dann allerdings gut befestigt werden!

    about 1 year ago · report as spam
  3. pearlgirl77

    pearlgirl77

    ja.. die idee ist super, mein papierding war wohl zu dünn.. werde jetzt schaumstoff einkleben, hab davon einiges hier.. werde berichten :)

    about 1 year ago · report as spam
  4. space_they_cannot_touch

    space_they_cannot_touch

    in meiner holga benutz ich immer ein stück küchenschwamm, dass ich mit doppelseitigem klebeband befestigt hab. das klappt ganz gut

    about 1 year ago · report as spam
  5. cornelius_rost

    cornelius_rost

    Hatte bei meiner Belair bisher nicht dieses Problem mit dem losen Film. Einzige likeleaks kommen bei mir durch das Bildzählfenster, das man aber mit Iso-Band abkleben kann. Film wird stramm aufgewickelt. Ansonsten aber guter Tipp bei dem Problem.

    about 1 year ago · report as spam
  6. cornelius_rost

    cornelius_rost

    Uppps, Schreibgehler, natürlich meine ich lightleaks und keine "Gefälltmirlöcher". :-)

    about 1 year ago · report as spam
  7. ck_berlin

    ck_berlin

    @space_they_cannot_touch Das Gleiche System habe ich in den Diana Kameras im Einsatz. Geht auch gut.

    about 1 year ago · report as spam

Read this article in another language

This is the original article written in: Deutsch. It is also available in: English & Spanish.