Petzval_preorder_header_kit

Now Available for Pre-Order - First Come, First Served

Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:

Doppelbelichtungen mit Polaroid – geht nicht? Doch, klar!

Wir halten einmal fest: wir finden alle Doppel- und Mehrfachbelichtungen super und die meisten unserer Kameras haben genau dafür einen MX-Schalter, aber Polaroidkameras?! Man drückt auf den Auflöser und das Bild erscheint, bevor man zweimal Cheese sagen kann. Doppelbelichtungen mit Polaroidkameras sind aber möglich, lustig und cool UND einfacher als man denkt! Man braucht dazu nur eine Polaroid Image Spectra Kamera.

Foto von koduckgirl

Die Polaroid Image Spectra Kamera eignet sich für unsere Zwecke hervorragend, da sie einen Selbstauslöser und einen Faltmechanismus hat. Dies sind die zwei wichtigen Dinge für Doppelbelichtungen. Wenn du das erste Bild schießen möchtest, schaltest du den Selbstauslöser ein und drückst dann den Auslöser. Der Selbstauslöser läuft, und währenddessen wird das Bild NICHT ausgeworfen, solange bis der Selbstauslöser ausgeschaltet wird. SCHALTE IHN NICHT AUS, sondern schließe stattdessen die Kamera. Wenn du dann die Kamera wieder öffnest, wird der Selbstauslöser von vorne starten. Wenn er abgelaufen ist, löst die Kamera aus. Wenn du dein Foto oft genug belichtet hast, schalte den Selbstauslöser aus und das mehrfach-belichtete Bild kommt heraus!

Hab’ Spaß und schau dir einige meiner Bilder an:

written by koduckgirl and translated by fabo

No comments yet, be the first

Read this article in another language

The original version of this article is written in: English. It is also available in: Spanish.