Community_cup_july_2014
0 : 5

Monday 12:00 CET to Tuesday 12:00 CET – Build 5 LomoWalls which represent your love for analogue – Reward: 5 Piggies

0 : 1

Tuesday 12:00 CET to Wednesday 12:00 CET – Write a blog entry about why you love analogue photography – Reward: 5 Piggies

0 : 50

Wednesday 12:00 CET to Thursday 12:00 CET – Upload 50 Photos - Reward: 5 Piggies

0 : 1

Thursday 12:00 CET to Sunday 21:00 CET – Who do you think will win the huge climax to the football fiesta in Brazil? Take a lucky strike and make your guess in our magazine article - Reward: 10 Piggies

Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:

When seasons go by...

Wie man den Verlauf der Jahrezeiten mit seinem Action Sampler festhalten kann!

Es gibt ja schon den ein oder anderen Tipster dazu, wie man im Action Sampler oder der Pop9 nur bestimmte Bilder belichtet, den Film zurückspult, neu einlegt, und die anderen belichtet. Inspiriert von den blühenden Bäumen im Frühling, habe ich mir überlegt, dass es spannend wäre, alle vier Jahreszeiten auf einem Bild zu haben!

Ich verklebte also drei der vier Linsen von beiden Seiten (sicher ist sicher), notierte mir welche Linse ich offen gelassen hatte, legte den Film ein und markierte die Startposition. Da ich allerdings noch etwas unerfahren mit dem mehrmaligen Einspulen des Films war, und er auch am Anfang hakte, konnte ich ihn später nicht mehr genau an der gleichen Stelle einlegen.
Dann zog ich los, mit einem Block unter dem Arm, und verknipste den Film in Düsseldorf im Volksgarten. Bei jedem Bild machte ich mir eine Notiz, welches Motiv ich von welcher Position aus aufgenommen hatte.
Da ich etwas ungeduldiger auf die Ergebnisse wartete habe ich die anderen drei Belichtungen auch innerhalb der nächsten zwei bis drei Monate vorgenommen – mittlerweile war ich fast sicher dass es zu viele potentielle Fehler gab als dass das Ergebnis noch was werden konnte. Aber dann hielt ich es doch in den Händen!
Die Bilder haben sich, wie schon erwartet, etwas verschoben. Das nächste Mal muss ich die Position genauer markieren. Außerdem werde ich dann einen Diafilm verwenden, da mir die Farben etwas fade vorkommen, und mich dann tatsächlich mal an den vier Jahreszeiten versuchen!
Hier sind die Ergebnisse unbearbeitet aus dem Scanner:

Bei einigen habe ich dann doch noch nachträglich am Rechner die obere Reihe etwas passender über die untere Reihe geschoben:

Auch wenn mich die Bilder nicht vom Hocker hauen bin ich froh, dass der erste Versuch geklappt hat, und werde euch hoffentlich in einem Jahr bessere Bilder dazu zeigen können!

written by shoujoai

No comments yet, be the first

Read this article in another language

This is the original article written in: Deutsch. It is also available in: English.