Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:

Aufregende Bokeh-Effekte – Fotos von DC Watch mit dem Lomography X Zenit Petzval Objektiv

DC Watch ist ein Online Magazin, das vielfältige Informationen über Digitalkameras veröffentlicht. Wir hatten die Möglichkeit, ihnen den Prototyp unseres Lomography X Zenit Petzval Objektiv auszuleihen und sie haben einen großartigen Bericht darüber geschrieben. Liest euch hier ihre Bewertung durch.

Das neue Petzval Objektiv ist die Neuauflage eines Objektivs, das im 19. Jahrhundert entwickelt wurde. Dem Objektiv wurde mit der Hilfe einer Crowdfunding Webseite und aller Sponsoren, die das Projekt unterstützten, neues Leben eingehaucht. Die Produktion wird von einem russischen Linsenhersteller übernommen – Zenit. Wir haben den Prototyp des Petzval Objektivs DC Watch ausgeliehen, einem der größten Digitalkamera Online-Magazine in Japan.

Hier folgt eine Kurzzusammenfassung über den Inhalt des Artikels:

Verglichen mit modernen Objektiven, die von vielen anderen Firmen produziert werden, ist es eine einzigartige Linse. Aussehen und Haptik des Messing-Gehäuses wirken sehr antik und andersartig. Es wirkt, als hätte man ein Messing-Musikinstrument in der Hand.

Blende f 2.2 via DC Watch
Blende f 4 via DC Watch
Blende f 8 via DC Watch

Das Objektiv ist eine Neuauflage des originalen Petzval Objektivs. In zwei Dingen unterscheidet es sich von aktuellen Objektiven auf dem Markt:

1. Das Fokussieren erfolgt über die Drehung des Knopfes auf der rechten Seite, direkt neben dem Messing-Zylinder. Wir dachten, dass die Einstellung des Fokus schwieriger wäre, aber der Knopf zum Fokussieren ist gut erreichbar und einfach zu Handhaben.
2. Ein anderer einzigartiger Punkt ist, dass das Objektiv eine Waterhouse-Blende benutzt. Einfach einzulegen; für jede Blendenöffnung muss die Platte gewechselt werden.

Foto via DC Watch

Das Objektiv funktioniert sehr gut bei Portraits. Bei einigen Fotos, die wir mit dem Objektiv geschossen haben, fanden wir den Bokeh-Effekt sehr interessant – der wabernde Effekt ist manchmal ein negativer Faktor bei manchen Objektiven, trotzdem macht diese Einzigartigkeit, das Schießen von Fotos mit der Petzval sehr aufregend.

Als wir das Objektiv benutzten, erregte noch etwas anderes unsere Aufmerksamkeit. Es war das Aussehen und das Material des Objektives. Ich merkte, dass mich viele Leute anstarrten und wohl dachten: “Was ist das für ein Objektiv, dass er da in der Hand hält?“ Ein süßes kleines Kind kam sogar zu mir und fragte, was das wäre.

Für Leute, die die Aufmerksamkeit mögen, ist das Messing-Objektiv gut, aber solchen, die sich (in die Umwelt) einfügen wollen, empfehle ich die schwarze Variante.

Lomography hält daran fest interessante Neuauflagen von Produkten zu fertigen – wir müssen weiterhin dranbleiben die Artikel zu testen, die Lomography auf den Markt bringt. Ihre Herangehensweise ist auf jeden Fall sehr interessant.

Ich hoffe, euch hat die japanische Szenerie, die ich mit dem Petval Objektiv aufgenommen habe und die ihr im Originalbericht findet, gefallen!

Originalbericht: Petzval Lens Review von DC Watch

written by ciscoswank and translated by baujulia

No comments yet, be the first

Read this article in another language

The original version of this article is written in: 日本語. It is also available in: 中文(繁體版), Nederlands & English.