Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:

Der perfekte Film für Doppelbelichtungen

Der Lomography Redscale 100 120 ist der perfekte Film für Doppelbelichtungen mit der Diana. Hier erfährst du, warum!

Redscalefilme eignen sich eigentlich perfekt für Doppelbelichtungen. Man kann sie stark überbelichten ohne, dass es dem Film stark schadet. Der Redscale 100 120 von Lomography hat als normaler Farbnegativfilm eine Empfindlichkeit von ISO 100. Umgedreht verliert er also noch etwas mehr an Empfindlichkeit. Er ist entsprechend prädestiniert für die Verwendung für Doppelbelichtungen.

Ich habe eine Rolle des Films in meiner alten Diana an einem Tag im Februar verwendet. Also nicht unbedingt die besten Voraussetzungen für den niedrig-empfindlichen Redscalefilm. Wenig Licht und eine kleine Blende passen eben nicht wirklich zusammen. Also beschloss ich einfach, mehrfach auf den Auslöser zu drücken, um trotz der schwierigen Ausgangslage gute Bilder zubekommen. Das war genau die richtige Entscheidung. Was dabei herausgekommen ist, sind tolle Mehrfachbelichtungen, wie ich finde.

Die meisten Bilder sind in Orange bis Gelb getaucht. Einige haben ein starkes kontrastreiches Grün bekommen.

So ein gute Ergebnis habe ich nicht erwartet. Beim Fotografieren und Abgeben des Films hatte ich ihn eigentlich schon abgeschrieben und mit dunklen Fotos bzw. leeren Negativen gerechnet.

Demnächst werde ich noch eine Rolle in einer TLR bei Sonnenschein testen und schauen, was dabei herauskommt. Ob dann mir der Lomography Redscale 100 120 oder Lomography Redscale XR 50-200 120 besser gefällt, werde ich dann herausfinden. Tendenziell würde ich aber eher zum XR 50-200 tendieren.

Abschließend kann ich nur sagen, dass Redscalefilme wirklich sehr spannend sind und immer wieder eine Überraschung in petto haben.

written by m23

No comments yet, be the first