Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:

Lomography La Sardina

Hier eine Review zur La Sardina, für alle, die sich für die farbenfrohe Kamera interessieren.

Die La Sardina wurde vor ein paar Monaten vom Lomography-Team entwickelt. Es gibt sie in sechs Ausführungen (vier aus Plastik und zwei aus Metall).
Aufgrund ihrer schönen Farben und dem weichen, abgerundeten Design sind die Kameras ein wahrer Augenschmaus. Ich selbst habe die grüne Marathon, die ich besonders deshalb mag, weil sie mir das Gefühl gibt, als wäre ich gänzlich wie zwischen Bäumen getarnt und niemand könnte mich beim Fotos schießen sehen! Haha.

Die La Sardina bietet viele Extras, die man bei den meisten Plastikkameras nicht bekommt, wie die “B”-Einstellung und der MX-Schalter.
Diese Einstellungen bieten dir die Möglichkeit, deine Filme auf viele einfallsreiche Arten zu belichten und umfangreiche Experimente zu machen.

Die Linse ist großartig, sie bringt dir super scharfe Fotos, besonders bei Verwendung von Schwarz-Weiß-Filmen, und eine tolle Farbsättigung bei Farbfilmen!!

Hier die Spezifikationen der La Sardinas:

• Film Typ: Standard 35mm
• Belichtungsbereich: 36mm x 24mm
• Brennweite: 21mm
• Blende: Feste Blende f/8
• Kamerawinkel: 89°
• Verschlußzeit: Bulb (B), 1/100 (N)
• Geringster Fokussierungsabstand: 0.6m
• Fokuseinstellungen: Zwei Einstellungen — 0.6m-1m, 1m-unendlich
• Sucher: Inverse Galileo-Type Built-in Sucher
• Filmzähler: Auto Filmzähler
• Filmtransport: Stoppt nach einem Bild
• Mehrfachbelichtungen möglich: Ja
• Anschluss für Fernauslöser: Ja
• Stativgewinde: Standard 1/4" Gewinde
• Verschlusssperre: Verschluss ist blockiert nach Eindrehen des Objektivs
• Blitzanschluss: Einzigartiger La Sardina Anschluss (nur für Fritz the Blitz geeignet)

Meine La Sardina nutze ich hauptsächlich wegen ihrer erstaunlichen Fähigkeit, mit jedem erdenklichen Schwarz-Weiß-Film großartige Schwarz-Weiß-Fotos zu produzieren!

Der einzige Nachteil, den man der La Sardina zuschreiben kann, ist, dass manchmal ein Lichtreflex in einer Ecke der Fotos auftaucht. Mir selbst macht es nichts aus, da ich denke es sieht schön aus und bereichert das Foto, das man gemacht hat.

Ich würde die Kamera dann empfehlen, wenn man für wenig Geld seine Kamerasammlung um eine Weitwinkelkamera erweitern möchte.

Mach dich bereit, die Hohe See mit unserer neuen La Sardina Kollektion zu besegeln! Die 35mm Kameras sind ausgestattet mit einer spektakulären Weitwinkellinse, einem Schalter für Mehrfachbelichtungen und einem Rückspulknopf – alles, was man für spaßige und spannende Abenteuer braucht. Hol dir jetzt deine eigene La Sardina camera!

written by explorette and translated by minimuff

No comments yet, be the first

Read this article in another language

The original version of this article is written in: English. It is also available in: Spanish & Italiano.