Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:

Von weißen Weihnachten träumen?

Draußen schneit es, ein wundervolles, seltenes Vergnügen (zumindest im Vereinigten Königreich!), aber welche Kamera fängt diese zauberhaften Momente am Besten ein?

Mittlerweile gibt es eine ganze Familie weißer Kameras im lomographischen Sortiment, die Fisheye 1 und Fisheye 2, die Diana F+ Edelweiss, die Diana Mini White, die Colorsplash, und natürlich die limitierte LC-A+ White. So, welche wollen wir für dieses Weihnachten auswählen?

Die Fisheye

photo by norkateer

Die Fisheye und Schnee passen super zusammen. Aus unerfindlichen Gründen gilt: Fisheye + Schnee = einfach fantastisch. Also, wenn ihr zum Skifahren oder Snowboarden geht und eine zuverlässige Kamera in eure Tasche schieben wollt, ist die Fisheye eure Wahl. Knipst gegen die Sonne und ihr werdet mit den herrlichen Lichtreflexen belohnt, oder geht mit euren Sonnenbrillen nahe an die Kamera und fangt so die Berge hinter euch ein.

Die Diana F+

Foto von pulex

Nun ist es Zeit, etwas künstlerisch zu werden. Macht euch die traumhafte Möglichkeit der Diana zu Nutze, um eure Schneelandschaft zauberhafter aussehen zu lassen als alle anderen! Dieses Foto von Pulex wurde mit Hilfe des Splitzers doppelbelichtet, einem simplen Zubehör, das euch volle Kreativität ermöglicht und euren Schnee nicht einfach nur… naja, weiß aussehen läßt!
Zerteilt ihn, verändert ihn, belichtet ihn doppelt, egal was ihr macht, eure Freunde werden euch für ein künstlerisches Genie halten!

Die Diana Mini

Foto von burox

Details in Szene setzen. Meine Lieblings-Diana-Half-Frames sind die, die eine Distanzaufnahme neben einer Nahaufnahme zeigen. Das funktioniert so: Das obige Foto von Burox ist genau so eines; ihr müsst zeigen, wie kalt und verschneit es gerade ist, aber dem ganzen Motiv durch eine Detailaufnahme der Person auch Charakter verleihen. So mag ich es!

Die Colorsplash

Foto von nihal82

Vielleicht träumt ihr gar nicht von einer weißen Weihnacht? Vielleicht schneit es dort wo ihr wohnt ständig und ihr seid schon gelangweilt davon? Dann braucht ihr den unbesungenen Held aus der Welt der Lomographie – die Colorsplash. Sie ist ganz leicht zu benutzen, verpasst dem Schnee einfach die Farbe, die ihr wollt (aber esst keinen gelben Schnee)!

Die LC-A+

Foto von kemumaki

Egal wo in der Welt ihr gerade seid, ob auf der hellsten Skipiste oder im dunkelsten Lappland, die LC-A+ schafft alles. Mit dem integrierten Belichtungsmesser kommt sie mit jeder Lichtsituation zurecht, und durch ihre Fähigkeit, auch die kleinsten Details zu erfassen, wirkt der Schnee niemals einfach nur flach. Versucht mal, Filme mit ISO 400 zu verwenden, die Kamera aber auf ISO 200 einzustellen – die Fotos werden dann leicht überbelichtet und bringen euch mit strahlenden Farben und sattem Schwarz den klassischen Lomo-Look!

Letzten Endes liebe ich sie alle. Sie alle haben einen Platz in meinem Herzen und in meiner Hand, und jede macht aufgrund ihrer jeweiligen Vorzüge auf ihre Art großartige Fotos. Also, egal wie ihr euch entscheidet, es liegt an euch, das Beste aus euren Fotos herauszuholen (aber denkt daran, was ich über den gelben Schnee gesagt habe…)!

written by littlemisslove and translated by minimuff

No comments yet, be the first

Read this article in another language

The original version of this article is written in: English. It is also available in: 中文(繁體版), 中文(简体版), Italiano, Português & Spanish.