This is your last chance to pre-order your Petzval Lens and get the special aperture plates included for free! With estimated delivery in August (or even sooner), don’t miss out on securing your picture perfect portrait lens!

Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:

Silbermine Beijing: Gerettete Fotos von Thomas Sauvin

Wie weit würdest du gehen, um Erinnerungen zu sammeln die noch niemals dir gehört haben? Für den Franzosen Thomas Sauvin bedeutet es haufenweise aussortierte Dinge und Müll zu durchforsten.

Thomas Sauvin bezeichnet sich selbst als Sammler und Kurator. Im Laufe der Jahre war er vor allem viel in China unterwegs und sammelte um die 500.000 Bilder und Negative von einem illegalen Recyclingcenter in Bejing.

Die Bilder umfassen eine Zeitspanne von grob 20 Jahren und haben ihren Beginn Mitte der 1980er Jahre, als Silberfilm in China populär war, und enden Mitte der 2000er Jahre, als die Digitalfotografie aufkam.

Die Bilder – welche verschiedene namenlose Gesichter zeigen – reichen von Familientrips bis hin zu alltäglichen Situationen und haben alle etwas Spontanes, was Sauvin amüsant findet. Der Zeitschrift The Guardian erzählte er:

“Das westliche Verständnis von Fotografie in der heutigen Zeit sieht ein gutes Bild als eine diskrete Aufnahme, ohne dass das Objekt von einem Kenntnis nimmt. Etwas, wo man den Moment stiehlt.”

Um ein besseres Verständnis von Sauvins Projekt zu bekommen, findet man hier eine Dokumentation von Emiland Guillerme und noch zwei jüngere Videos.

Das Projekt wurde bei dem Format International Photography Festival bis zum 7. April ausgestellt.

written by geegraphy and translated by fabo

No comments yet, be the first

Read this article in another language

The original version of this article is written in: English. It is also available in: Français.