Petzval_header_october_2014
Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:

LomoHeimatkunde mit candee2104: Bochum

Was ist Heimat? Meistens beschreibt es einen weit entfernten, sehnsuchtsvoll herbeigesehnten Ort, ein Idyll aus Kindertagen. Für einige ist Heimat einfach da, wo das eigene Bett steht, oder ein bestimmter Club, oder diese eine Stelle unter der Eiche am Fluss. Gerade weil dieses Wort für so viele Menschen so viele unterschiedliche Bedeutungen hat, haben wir Lomographen befragt was Heimat für sie bedeutet. Heute erzählt candee2104 uns, warum Bochum ihre Heimat geworden ist.

Name: Dani
LomoHome: candee2104
Heimat: Bochum

Heimat ist für dich…

… ein Ort, an dem ich mich so glücklich und zufrieden fühle, dass ich nirgendwo anders mehr leben möchte. Seit drei Jahren wohne ich in Bochum und ich kann sagen: das ist die Heimat, die ich immer gesucht habe. Bochum, ich komm zwar nicht aus dir, aber ich bleibe hier!

Was liebst und /oder hasst du an deiner Heimat?

Die Kulturvielfalt, hier ist immer was los, das finde ich absolut toll! Vom kostenlosen Auftritt der Bochumer Symphoniker im legendären Bermuda3eck über den “Rundlauf”, der sich mit in Vergessenheit geratenen Gebäuden beschäftigt, in denen dann Ausstellungen oder Schauspiel angeboten wird bis zum großartigen Musikfestival “Bochum Total”, dem größten Innenstadtfestival Europas. Es gibt jedes Jahr den “Tag im Park”, unserem wunderschönen Stadtpark, mit Musik, Theater und einem riesigen, gemeinsamen Picknick, viele Kinos (auch wunderschöne Programmkinos, besonders das “Metropolis” im Hauptbahnhof ist empfehlenswert), die Künstler von “Urbanatix” (Street-Sport, wie Parcours, Skaten, BMX, Breakdance) oder auch die “Ruhrtriennale”, ein Kulturfest in alten Fabrikgeländen, Hauptaustragungsort ist die Jahrhunderthalle. Bochum ist eine Universitätsstadt, das merkt man in vielen Bereichen, besonders wenn man abends durch DIE Partymeile überhaupt schlendert, das “Bermuda3eck”.

Nicht wirklich hassenswert aber verbesserungswürdig finde ich die Radwege, die lassen oft zu wünschen übrig.

Dein absoluter Lieblingsplatz, den außer dir niemand kennt?

Der kleine Tierpark mit Fossilium, hier gehe ich häufig hin. Keiner der großen Zoos in der Umgebung kann es für mich mit diesem kleinen Tierpark aufnehmen, ich finde es großartig, durch die Sittichvoliere zu gehen, die Pferdenasen zu streicheln oder auf der Terrasse des angrenzenden Restaurants “Franz Ferdinand” (Wiener Top-Küche!) bei einem “Großen Braunen” und Erdbeertörtchen zu sitzen und den Flamingos zuzusehen.
Aber am allerliebsten sitze ich bei Sonnenschein am Seehund- und Pinguinbecken und schaue den Robben bei ihrem friedlichen Ab- und Auftauchen zu. Herrlich entspannend!

Was sollte man mal getan haben, wo sollte man gewesen sein?

Ein Besuch des Bergbaumuseums ist sehr interessant: erst geht es mit dem Fahrstuhl “unter Tage” und man läuft durch einen Stollen mit allen Gerätschaften. Anschließend kann man mit dem Aufzug bis ganz nach oben in den Kopf des Förderturms fahren und Bochum von oben bestaunen. Ganz neu angeboten wird eine Fahrt im Fahrkorbsimulator, der einen nur vorgetäuscht bis tief unter die Erde befördert. Ich habe das selbst noch nicht getestet, es soll laut Erfahrungsberichten aber ein echtes Erlebnis sein. Ich werde das auf jeden Fall noch selber wagen.

Foto von candee2104

Ebenso empfehlenswert: ein großes Eis bei “I am Love” essen, ich kenne keine bessere Eisdiele. Dort gibt es neben den Eisklassikern und veganer Auswahl auch ausgefallene Sorten wie Gurke, Milchreis-Zimt oder Himbeer-Minze.

Wovon muss man auf jeden Fall ein Bild gemacht haben?

Das noch recht neue “Exzenterhaus” ist mein Lieblingsgebäude hier in Bochum, glücklicherweise wohne ich ganz in der Nähe und habe schon sehr viele Fotos davon geschossen und es werden bestimmt noch einige mehr. Ich hoffe, dass ich irgendwann einmal vom Dach dieses Turms aus, der übrigens auf einem alten Hochbunker steht, Fotos machen kann.

Foto von candee2104

Wo sollte ein aufregender/interessanter/entspannter LomoWalk beginnen und wo aufhören?

Der Westpark mit der Jahrhunderthalle bietet jede Menge Platz und Möglichkeiten, um schöne Fotos zu schießen und gleichzeitig die Natur bei einem Spaziergang zu genießen. Hier gibt es sehr viele Kaninchen, sommerliche Froschkonzerte sowie eine wundervolle Picknickwiese in direkter Nachbarschaft zu den ehemaligen Gebäuden einer großen Stahlkocherei. Hier wurde früher also noch richtig hart “malocht” (Maloche = Arbeit), heute ist es ein wunderbares Naherholungsgebiet in Stadtnähe. Man kann einen LomoWalk hier nicht nur beginnen, sondern auch beenden, es gibt wirklich viel zu entdecken.

Im Dezember ist der Weihnachtsmarkt ein Hit, hier gibt es zweimal abendlich den Auftritt des “Fliegenden Weihnachtsmannes”, der mit einem Rentierschlitten über ein Hochseil “fliegt” und den Kindern aus schwindeliger Höhe eine Geschichte vorliest.

Foto von candee2104

In der U-Bahn Station “Rathaus” gibt es eine leuchtende Farbwechselwand, ebenfalls ein perfekter Ort, um einen LomoWalk fortzuführen.

Foto von candee2104

Hungrig und durstig nach dem LomoWalk… Wohin sollte man am besten gehen?

Zum “Bratwursthaus” im Bermuda3eck, hier gibt es die Original-Currywurst, die Herbert Grönemeyer in seinem Song so lobt. Und zu Recht! Nicht nur ich behaupte, dass dies die beste Currywurst/ -sauce der Welt ist, die vielen täglichen Gäse dort sprechen für sich.

Foto von candee2104

Alternativ gibt es in der “Butterbrotbar” einen hervorragenden Mittagstisch, oft auch vegetarisch und selbstgebackenes Brot mit superleckeren Aufstrichen.

Foto von candee2104

Was sollte man unbedingt aus deiner Heimat mitbringen?

Ein Glas der legendären Currysauce, die bekommt man direkt im “Bratwursthaus”, genauso wie die Würstchen zum Selbergrillen.

Vielen Dank candee2104, dass du uns deine Heimat gezeigt hast!

Lass dir von anderen Community Mitgliedern ihre Heimat zeigen. Entdecke mehr LomoHeimatkunde Artikel in unserem Magazin!

Deine Heimat war bisher noch nicht dabei? Du willst gerne darüber berichten? Dann melde dich bei Natalie (zonderbar // natalie.herrmann@lomography.com).

written by analogeanstalten

17 comments

  1. dopa

    dopa

    Achja, Bochum... als ehemaliger Wanne-Eickler kenn ich das auch gut. Bochum bietet einem wachen Geist ständig etwas neues :D Wer mit der Bahn mal hinfährt oder am Bahnhof vorbeikommt empfehle ich das "Terminal" von Richard Serra direkt am Bahnhof zu besuchen, um anschließend die eigene Definition von Kunst zu reflektieren ^ ^ Vielen Dank für diesen Einblick @candee2104, schöner Artikel....

    3 months ago · report as spam
  2. schugger

    schugger

    schöner Beitrag, macht Lust drauf Bochum (besser) kennen zu lernen @candee2104 :)

    3 months ago · report as spam
  3. lienchen

    lienchen

    @candee2104 = 1 mit Bienchen! :-)

    3 months ago · report as spam
  4. candee2104

    candee2104

    @dopa: Dankeschön. :) Allerdings würde ich das "Terminal" Ding nun wirklich niemandem empfehlen, wird es doch sehr gern als öffentliches Urinal benutzt. :P

    3 months ago · report as spam
  5. candee2104

    candee2104

    @schugger Bochum freut sich über deinen Besuch! ;)

    3 months ago · report as spam
  6. candee2104

    candee2104

    @lienchen ... uhhh, danke, dass habe ich früher in der Grundschue glaube ich nie bekommen. :P

    3 months ago · report as spam
  7. dopa

    dopa

    ja, das stimmt wohl, auch wenn die Pinkler nach Serra sich dadurch selbst an dem Werk beteiligen, ggf. sollte man ein Teleobjektiv einpacken... Wirklich skandalös fand ich jedoch die "Neuenthüllung" nach vorangeganener Reinigung des Terminals, womit die verantwortlichen der Stadt Bochum eindrucksvoll bewiesen haben keine Ahnung zu haben... das kommt schon der Fällung einer Beuys-Eiche gleich 8/

    3 months ago · report as spam
  8. roxyvonschlotterstein

    roxyvonschlotterstein

    schöner artikel, jedoch bezweifle ich das mit der besten currywurst, so als berlinerin. :)

    3 months ago · report as spam
  9. pasadena85

    pasadena85

    schöner Artikel, ganz offensichtlich bin ich die drei Male, die ich mich jenseits der Uni aufhielt mit Scheuklappen durch die Gegend gestreift und am Bahnhof habe ich mich grundsätzlich verlaufen :D

    3 months ago · report as spam
  10. fresh_eigelb

    fresh_eigelb

    Bochum..... Als Dortmunderin kenne ich Bochum natürlich auch. Nicht nur durch H. Grönemeyer. Für die Hymne beneide ich die Bochumer übrigens ;)
    Vor 20 Jahren haben wir viele, viele schöne & lustige Abende in Bochum verbracht! Vielleicht kennt noch jemand die Cocktail-Bar "BOs Gärtchen" ;)
    @Candee2104: Schöner Artikel!
    Du hast allerdings das *Herzstück* vergessen: Wer so einen Lomo-Tag in BO verbringt, kann die Fotos diiiirekt noch entwickeln lassen - geheiligt sei die FotoBox in der Innenstadt :-)

    3 months ago · report as spam
  11. candee2104

    candee2104

    Ja, @pasadena85, da gibt es nur eins: nochmal herkommen und sich all das anschauen! ;)

    3 months ago · report as spam
  12. candee2104

    candee2104

    @roxyvonschlotterstein Hihi, der alte Wettstreit.... ;) Komm mich doch mal besuchen, dann probierst du sie selber mal. Ich bin leider von der Berliner Currywurst enttäuscht, vielleicht liegt es an diesem "ohne Darm" Ding. ;)

    3 months ago · report as spam
  13. candee2104

    candee2104

    @fresh_eigelb Oh jaaaa, wie konnte ich meine über alles geliebte "Fotobox" in der Grabenstraße bloß unerwähnt lassen???? Der Tempel meiner Freude! Wie LIEBE ich diesen Ort! <3

    3 months ago · report as spam
  14. roxyvonschlotterstein

    roxyvonschlotterstein

    @candee2104 ja, der alte wettstreit. aber beim richtigen currywurst-fritzen kann man die zwischen mit und ohne darm wählen. und wenn DU in berlin bist, dann gehen wir mal zu meinem lieblings-currywurst-laden, da versuchst du es noch mal, okay? :)

    3 months ago · report as spam
  15. pasadena85

    pasadena85

    @candee2104: bööh, alleine macht das keinen Spaß, du musst mal einen Lomowalk mit uns machen *aufforder* :D

    3 months ago · report as spam
  16. candee2104

    candee2104

    @roxyvonschlotterstein SEHR GERNE! :)

    3 months ago · report as spam
  17. candee2104

    candee2104

    @pasadena85 Warum nicht... Ich bin allerdings meist ziemlich lahm, wenn dir das nichts ausmacht?

    3 months ago · report as spam

Where is this?

Nearby popular photos – see more

Nearby LomoLocations