Lca_120_september_2014_header
Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:

Bravebird entdeckt die Welt: Laos

Friedlich, entspannt und wunderschön sind wahrscheinlich die ersten drei Attribute, die einem zu diesem bevölkerungsärmsten Land Südostasiens einfallen. Obwohl das Land so klein und schmal ist, grenzt es gleich an fünf Länder und hat dementsprechend viel Kultur und die verschiedensten, spannenden Einflüsse zu bieten. Meine beiden Lieblingsstädte sind Luang Prabang und die Hauptstadt Vientiane.

Foto von bravebird

LUANG PRABANG
Mein erster Eindruck von diesem Ort war völlig anders als das, was ich von einer kleinen Stadt in einem Entwicklungsland erwartet hatte. Schicke Boutique-Hotels reihen sich hier aneinander, französische Cafés laden mit freiem WIFI zu Kaffee und Croissant ein und chillige Sitzgelegenheiten mit direktem Blick auf den Mekong warten mit bunten Lampions auf hungrige Gäste.

Foto von bravebird

Die friedliche Stimmung ist beinahe unheimlich. Obwohl sich hier im Verhältnis viele Touristen aufhalten, behält der Ort trotzdem seine Authentizität. Direkt neben den besseren Hotels befinden sich kleinere Häuser von Einheimischen und unter den Restaurants am Fluss liegen direkt die Äcker der Landwirte. Fischer fahren raus und werfen ihre Netze aus. Die einfachen Garküchen der Locals sind ebenso beliebt wie die auf Touristen abgestimmten Restaurants. Spas und Massage-Studios gibt es in allen Facetten. Schon um halb fünf nachmittags werden einstündige Boat-Trips zum Sunset-View angeboten und bieten grandiose Sonnenuntergänge, die man nicht mehr vergessen wird…

Foto von bravebird

VIENTIANE
Vientiane (ausgesprochen: Vieng Chan) liegt im Westen des Landes unmittelbar an der Grenze zu Thailand und verläuft, wie die anderen Städte auch, größtenteils entlang des Flusses Hat Don Chan. Der Fluss ist an dieser Stelle hier nicht voll ausgeprägt, wodurch sich kleine Seen gebildet haben, in denen Fischer tagsüber ihrer Arbeit nachgehen. Eine friedliche Stimmung herrscht hier. Abends sitzen Einheimische und Touristen auf den hohen Treppenstufen und warten auf den Sonnenuntergang.

Foto von bravebird

Das wichtigste Denkmal und Nationalsymbol von Laos ist die große buddhistische Stupa Pha That Luang. In allen vier Himmelsrichtungen zu diesem goldenen Tempel befindet sich jeweils ein weiterer, großer Tempel.

Foto von bravebird

Der Buddha-Park oder in Landessprache Wat Xieng Khan liegt mit 25 km Entfernung etwas außerhalb. Meines Erachtens der lohnenswerteste Ausflug in Vientiane aufgrund einer absolut außergewöhnlichen Zusammenstellung von etwa 200 buddhistischen und hinduistischen Gottheiten mit einer Größe von bis zu 30 m!

Foto von bravebird

Wenn man noch etwas mehr Zeit zur Verfügung stehen hat, sollte man auf dem Weg von Luang Prabang nach Vientiane dem Ort Vang Vieng einen Besuch abstatten.

Wer noch mehr Details über Laos wissen möchte, kann gerne auf meinem Reiseblog Bravebird vorbeischauen.

Community-Mitglied bravebird, ehemals bekannt als upic, hält ihre Reisen um die Welt nicht nur für ihren Blog fest, sondern nun auch für uns in der regelmäßigen Locations Serie “Bravebird entdeckt die Welt”.

written by bravebird

5 comments

  1. gepo1303

    gepo1303

    Jupps, recht hast Du. Ich war auch in beiden Orten...war toll. Erinnere mich gerne dran...

    8 months ago · report as spam
  2. roxyvonschlotterstein

    roxyvonschlotterstein

    Schöner Artikel. Luang Pranbang hatte ich auch auf Anhieb in mein Reiseherz geschlossen.

    8 months ago · report as spam
  3. bravebird

    bravebird

    @gepo1303 und @roxyvonschlotterstein Freut mich :) Danke!

    8 months ago · report as spam
  4. wil6ka

    wil6ka

    toll!

    8 months ago · report as spam
  5. bravebird

    bravebird

    @wil6ka Danke <3

    8 months ago · report as spam

Where is this?

Nearby LomoLocations

  • 4000 Islands, Laos

    Who need's electricity anyway? Visiting Laos will not be complete without visiting 4000 isla…