The World’s Most Creative Instant Camera: Now Available For Pre-Order

Header
Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:

Bravebird entdeckt die Welt: Nord-Brasilien

Wer glaubt, dass Brasiliens Highlights nur aus Rio de Janeiro, Salvador da Bahia und Sao Paolo bestehen, liegt falsch! Im Norden dieses riesigen Landes gibt es (mindestens) drei Orte, die man unbedingt gesehen haben muss - alle sehr unterschiedlich und allesamt eine Reise wert!

Foto von bravebird

No. 1: Sie gehört definitiv zu meinen Top 10 Inseln weltweit: Fernando de Noronha! Die einzige bewohnte der 21 Inseln des Archipels ist vulkanischen Ursprungs, ist Meeresnationalpark und unterliegt zahlreichen Umweltschutz-Bestimmungen, z. B. dürfen nur weniger als 500 Touristen pro Tag einreisen. Sie hat zudem mindestens zwei der zehn paradiesischsten Strände Brasiliens und ist bekannt für Delfin- und Schildkröten-Beobachtungen.

No. 2: Der legendäre Hippie-Ort und Nationalpark Jericoacoara! Den Anblick von riesigen Dünen am Strand gibt es wohl eher selten, zudem stellen die herumlaufenden Esel erstmal einen relativ ungewöhnlichen Anblick dar. Der Strandort in der Wüste ist wahnsinnig entspannt, aus allen Ritzen kommen brasilianische Rhythmen und fast alle Pousadas (kleine Unterkünfte) haben eine Hängematte vor der Zimmertür.

No. 3: Die historische Altstadt von Sao Luis! Sie gilt als die portugiesischste Stadt des Landes und ist bekannt für ihre Kolonialarchitektur aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Zudem gehört sie mit ihren über 1.000 Häusern zum Unesco-Weltkulturerbe. Abends kann man in den kleinen Gassen oder auf dem großen Platz fettige Leckereien zu sich nehmen und den coolen brasilianischen Klängen lauschen.

Am besten startet man von Fortaleza aus. Von dort gibt es Flüge nach Fernando de Noronha. Nach Jericoacoara kommt man von dort aus einfach per Minivan. Sao Luis kann man von Jeri oder von Fortaleza auch mit dem lokalen Bus erreichen. Und wer schon mal “hier oben” ist, kann natürlich noch eine Tour nach Manaus in das wilde Amazonas-Gebiet unternehmen!

Wer noch mehr Details über den Norden Brasiliens wissen möchte, kann gerne auf meinem Reiseblog Bravebird vorbeischauen.

Community-Mitglied bravebird, ehemals bekannt als upic, hält ihre Reisen um die Welt nicht nur für ihren Blog fest, sondern nun auch für uns in der regelmäßigen Locations Serie “Bravebird entdeckt die Welt”.

written by bravebird

2 comments

  1. pearlgirl77

    pearlgirl77

    wundervolle bilder!

    6 months ago · report as spam
  2. bravebird

    bravebird

    @pearlgirl77 dankeschön :)

    6 months ago · report as spam

Where is this?

Nearby popular photos – see more