This is your last chance to pre-order your Petzval Lens and get the special aperture plates included for free! With estimated delivery in August (or even sooner), don’t miss out on securing your picture perfect portrait lens!

Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:

Spring Break Getaways: Zentral Marokko entdecken

Ein Urlaub im Frühjahr hilft einem dabei, für einen Moment alles hinter sich zu lassen. Raus aus der täglichen Routine, weg von der Arbeit und den Kollegen die man Tag für Tag sieht... oder genau das eben nicht! Als ich vor Jahren promovierte, entschieden wir uns, gemeinsam einen Urlaub zu verbringen. Und als einer meiner Kollegen vorschlug, sein Heimatland zu besuchen, packten wir unsere Sachen, und machten uns auf den Weg nach Marokko!

Neue Länder zu besuchen ist immer aufregend. Gewöhnlich gehöre ich zu den Leuten, sie sich gründlich vorbereiten, aber dieses Mal nicht. Da wir unseren eigenen privaten Reiseführer dabei hatten, überließen wir ihm, wohin er uns führen würde, und welche Orte wir besuchen würden. Und er macht einen perfekten Job, da jeder einzelne Tag des gesamten Urlaubs eine neue Überraschung für uns bereit hielt.

Einheimischer Fischer in Agadir

Wir flogen von Brüssel nach Agadir, das am Atlantik und nahe des Atlasgebirges liegt. Mit seinen endlosen Sandstränden und durch seinen internationalen Flughafen, ist Agadir ein Hauptziel für Nordeuropäer, die etwas Sonne im Winter brauchen. Leider hat es dadurch viel von seinem ursprünglichen Charme verloren, da es sich in eine moderne Stadt verwandelt hat. Aber ein Teil hat immer noch diesen altertümlichen Charme: der bunte Fischereihafen!

Wir folgten der Küste nordwärts und kamen in ein kleines Dorf mit den Namen
Essaouira. Dieser bezaubernde Ort lebt von der Fischereiindustrie, und es fällt schwer, dies nicht zu bemerken: überall, wo man hinsieht, entdeckt man kleine, blaue Fischerboote. Es scheint dort Millionen von ihnen zu geben!

Nachdem wir den Strand und die leckeren Meeresfrüchte ausreichend gekostet haben, machten wir uns auf den Weg in das Landesinnere Richtung Marrakesh. Diese wunderbare Stadt ist voller Leben, besonders in den Mauern des alten befestigten Stadtzentrums. Marrakesh hat eine ereignisreiche Geschichte hinter sich, und viele alte Mauern und Gebäude, die immer noch stehen. Ursprünglich wurde es aus rotem Sandstein gebaut, der der Stadt einen rötlichen Farbton und den Spitznamen “die Rote Stadt” verliehen hat.

Inmitten der Stadt findet man den belebtesten Platz Afrikas:
Jemaa el-Fnaa. Auch wenn tagsüber schon einiges los ist, bei Einbruch der Nacht erwacht er erst wirklich zum Leben!

Nur ein paar Stunden von Marrakehs entfernt liegen die Wasserfälle von Ouzoud, die wir besuchten. Diese 100 Meter hohen Wasserfälle sind wirklich erstaunlich! Dieser Ort liegt etwas abseits, was ihn zu einem ruhigen, und nicht von Touristen überrannten Platz macht. Aber er ist eine Reise wert!

Einsame Straßen

Der letzte Teil unserer Reise führte uns näher an die Wüste Ouarzazate.
In dieser Gegend kann man ein einige beeindruckende befestigte Siedlungen finden, die entlang der alten Handelsstraßen, die in die Sahara führen, gebaut wurden. Viele von ihnen wurden in großen Hollywoodfilmen als Kulisse verwendet. Erinnert ihr euch an die Helden, die hier gekämpft haben?

Ksars Aït Benhaddou, Kulisse in Filmen, wie zum Beispiel die Mumie, Gladiator, Alexander und backdrop to movies, genauso wie The Mummy, Gladiator, Alexander und Prince of Persia.

written by sandravo and translated by winterschlaefer

2 comments

  1. zonderbar

    zonderbar

    @sandravo so beautiful!

    about 1 year ago · report as spam
  2. sandravo

    sandravo

    Thanks @zonderbar! It was a great trip ;-)

    about 1 year ago · report as spam

Where is this?

Nearby popular photos – see more

Nearby LomoLocations

Read this article in another language

The original version of this article is written in: English.