Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:

Kulusuk: Das Tor nach Grönland

Grönland ist kein alltägliches Touristenziel. Aber es ist erstaunlich einfach zu der nördlichen Stadt Kulusik zu gelangen, um dort die spektakuläre Landschaft genießen zu können.

Foto von stratski

Diesen Sommer hatte ich das Glück in Grönland wandern zu gehen. Ich startete meine Tour in Kuluskuk. Die Stadt befindet sich auf der gleichnamigen Insel Kuluskuk, wo auch der Hauptflughafen der Ostküste liegt. Die Stadt ist ziemlich klein – etwa 250 Menschen wohnen hier – aber dank der täglichen Charterflüge von und nach Reykjavik ist es ein touristischer Ausgangspunkt für die Ostseite von Grönland. Es ist ein ziemlich bescheidener Ort – eine Handvoll Häuser befinden sich an der felsigen Küste, die Post, ein Supermarkt, ein Souvenirshop, der Flughafen und ein paar Hotels – das ist alles. Die Menschen sind sehr freundlich und die Aussicht über die Bucht voller Eisberge ist spektakulär.

Es gibt keinen offiziellen Campingplatz, aber es ist Besuchern erlaubt ihre Zelte in der Nähe des Dorfes aufzuschlagen, solange sie den nahen See nicht verschmutzen – er ist die Trinkwasserquelle der Insel. Daher ist es verständlich, dass die Einwohner ihn gerne von Schweiß und Essensresten der Wanderer freihalten. Fische und Blumen sind erlaubt.

Bei einem Spaziergang durch das Dorf kann man den Friedhof bewundern, den kleinen Hafen und die Kirche… aber man wird ziemlich bald am Ende der Stadt angelangen. Das ist aber kein Grund umzudrehen, denn der Rest von Kulusuk ist ebenfalls einen Besuch wert. Es gibt Berge, kristallklare Seen und Quellen und eine atemberaubende Aussicht über die Fjorde und das offene Meer. Einer meiner Freunde hat vom Strand aus sogar ein paar Wale entdeckt. Zu schade, dass ich da gerade im Zelt geschlafen habe… Wer sich eher für industrielle Dinge begeistert, wird auch Bergbau-Ausrüstung finden, die darauf wartete fotografiert zu werden.

Die meisten Leute, die nach Kulusuk kommen, unternehmen einen Tagesausflug von Reykjavik. Es ist nur ein zweistündiger Flug, also kann man morgens hinfliegen, sich umsehen, und den Rückflug am späten Nachmittag nehmen. Aber wenn man mehr Zeit hat und Outdoor-Sport mag, dann ist Kulusuk der perfekte Ausgangspunkt für eine lange Wanderung auf der nahen Amassalik Insel (das hab ich gemacht), oder für eine längere Kajak Tour in den Fjorden in der Umgebung. Für was auch immer du dich entscheidest, du wirst deinen Besuch nicht bereuen!

written by stratski and translated by sisu14

No comments yet, be the first

Where is this?

Nearby LomoLocations

Read this article in another language

The original version of this article is written in: English. It is also available in: Русский & Spanish.