Lca_120_september_2014_header
Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:

Wangerooge - Entspannung ist eine Insel

Wer nach Entspannung und Erholung sucht, sollte Wangerooge mal ins Auge fassen. Auf der östlichsten der bewohnten friesischen Inseln ist "Entschleunigung" großgeschrieben... Fahrrad fahren, Ruhe genießen, raues nordisches Wetter und gaanz viel frische Luft, genau richtig um den Kopf frei zu kriegen.

Zu meinem Geburtstag organisierte meine Freundin einen Wochenendausflug für uns nach Wangerooge. Nachdem wir nun beide unser Studium abgeschlossen hatten, war es mal wieder an der Zeit zu reisen und sich hingabevoll der Lomografie zu widmen.
Alles begann mit einer Fährfahrt vom Festland zur Insel. Hier hat uns die Nordsee bereits so begrüßt wie man es erwartet: raue See und ordentlich Wind gepaart mit Regen… dementsprechend waren wir gekleidet.

Die Entspannung begann dann quasi direkt nach dem Verlassen der Fähre auf dem Weg zu unserer Jugendherberge. Nach einem ca. 10 minütigen Marsch durch grauverschleierte Landschaft erreichten wir unser Ziel, den Westturm. Dieser Turm ist mit 50m Höhe wirklich von der gesamten Insel aus zu sehen und eine der schönsten Jugendherbergen überhaupt, mit einer wahnsinnig guten Verpflegung und liebenswerten Personal.

Am besten erkundet man die Insel per Rad. Das fällt hier besonders leicht, da es einfach immer und überall flach ist.

In den Ort braucht man dann nur ca. 10 min. Hier findet man ein paar Restaurants, Cafés und Läden… wir haben uns entschieden, das so weit wie möglich zu meiden, allerdings mussten wir unbedingt einen Kuchen im Café Pudding probieren – der Himmel.

Einen Stopp sollte man allerdings noch einlegen, und zwar in der Teestube. Hier wartet ein unglaubliches Erlebnis auf euch, wie eine kleine Zeitreise in Omas Kinderstube mit wunderschöner Einrichtung, kerniger Bedienung und dem besten Tee den ich je hatte. Außerdem kann man sich hier für die Wattwanderung anmelden.

Die Wattwanderung war ultrainteressant und man bekommt in ca 2 Studnen einen Überblick über das Leben im Watt, und einen eindrucksvollen Blick in das scheinbar unscheinbare Leben im Watt.

Also, wenn euch mal alles zu schnell geht, dann bucht doch einen Urlaub auf Wangerooge.

written by macstef

No comments yet, be the first

Where is this?

Nearby popular photos – see more