Petzval_header_october_2014
Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:

Cape Breton in einer Hütte

Wenn du mich fragst, sind die besten Dinge am Sommer kleine Kurzurlaube. Mein Freund und ich fuhren mit zwei Freunden nach Cape Breton bei Halifax in der kanadischen Provinz Nova Scotia. Wir übernachteten in der Hütte eines Freundes, die seiner Familie gehörte. Entdecke gemeinsam mit mir die Schönheit dieses Ortes und erfahre wie sehr ich es genoss, einmal der Stadt zu entfliehen.

Die Insel Cape Breton ist mit dem Festland von Nova Scotia durch einen Damm über die Meeresenge von Canso verbunden. Nach der Ankunft auf der Insel, hat unsere Reise zur Hütte etwa eineinhalb Stunden mit viel rauf und runter Gelaufe gedauert. Die Hütte steht auf einem Hügel und wurde vom Großvater meines Freundes vor rund 40 Jahren in der Nähe des Wasser gebaut.

Während unseres Aufenthaltes in Cape Breton fuhren wir die Cabot Trail. In der Hütte haben wir viel geschlafen, getrunken, Spiele gespielt und Holz gehackt. Mein (bekanntermaßen ungeschickter) Freund schaffte es der beste Holzfäller aus der Mannschaft zu sein und liebte den Aufenthalt im Freien, er hackte stundenlang Holz. All das ohne einen Fuß oder Finger zu verlieren!

Cape Breton ist bekannt für seine traditionelle Fiddle-Musik, die in Nordamerika von schottischen Einwanderern während der Highland Clearances eingeführt wurde. Der traditionelle Stil wurde auch in Cape Breton erhalten und das Hören dieser Musik ist eines der beliebtesten touristischen Dinge in Cape Breton. Es ist so beliebt, dass sie taten, was die meisten kanadischen Städte tun, wenn sie für etwas bekannt sind. Sydney (die wichtigste Stadt in Cape Breton) baute eine ’Big Fiddle" vor ein paar Jahren.

Ich habe mich nie als Städter gesehen. Ich wuchs in einem Vorort auf und jetzt bin ich an das Leben in einer Stadt mit mehr etwas 300 000 Einwohnern gewohnt. Die Reise und der Aufenthalt in einer Hütte, welche 35-Minuten vom nächsten Ladengeschäft entfernt war, war für mich wirklich mal etwas anderes. Die Hütte hatte zwar Strom, aber keine Zentralheizung und in den frühen Morgenstunden, wenn das Feuer erlöschte war mir eiskalt, mir hat definitiv mein schönes warmes Bett in unserer Wohnung gefehlt. Bis zum Ende der Woche aber war es ein bisschen ein Wermutstropfen zu wissen, dass wir in die Stadt und den Alltag zurückkehren werden. Ich werde immer sehr schöne Erinnerungen an unsere Zeit in der Hütte in Cape Breton haben.

Lies auch den Artikel, den ich über ein 110er Kamera geschrieben habe, die ich in einer Schublade in der Hütte gefunden habe. Kodacolor II 110 Film for Color Prints

written by erinwoodgatesphotography and translated by fuckdaniels

No comments yet, be the first

Where is this?

Nearby LomoLocations

  • Cape Breton in a Cabin

    If you ask me, the best thing about summer are little getaways. My boyfriend and I drove wit…

Read this article in another language

The original version of this article is written in: English.