This is your last chance to pre-order your Petzval Lens and get the special aperture plates included for free! With estimated delivery in August (or even sooner), don’t miss out on securing your picture perfect portrait lens!

Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:

New York: Der Bau des Empire State Buildings

Mittlerweile als eines der wundervollsten Gebäude der modernen Welt angesehen, wurde das Empire State Building 1931 erbaut. Willst du erfahren wie es erbaut wurde und wie die Arbeits- und Sicherheitsbedingungen während des Baus aussahen? Schlicht und ergreifend beeindruckend.

Es war für mehr als 40 Jahre – von 1931 bis 1972 – das höchste Gebäude der Welt. Erst als das der nördliche Turm des World Trade Centers errichtet wurde, rutschte es auf dieser Skala einen Platz nach hinten. Nach dem Einsturz des World Trade Centers in Folge der Anschläge am 11. September 2001, wurde das Empire State Building wieder zum größten Gebäude der Stadt und des Staates New York.

Das Empire State Building wurde von William F. Lamb geplant, Mitglieder des Architekturnunternehmens Shreve, Lamb und Harmos, die den Entwurf für das Gebäude in nur 2 Wochen fertigstellten. Den Bau übernahmen die Brüder Starret und Eken, finanziert wurde das Empire State Building von John J. Raskob und Pierre S. du Pont. Das Fundament wurde ab dem 22. Januar 1930 gelegt und der Bau das eigentlichen Gebäudes begann am dem 17. März. An dem Projekt waren insgesamt 3.400 Menschen beteiligt, hauptsächlich aus Europa stammende Einwanderer, zusammen mit knapp 100 Mohawk (ein indianisches Volk), die Experten im Arbeiten mit Eisen waren. Viele von ihnen kamen aus Kahnawake, einem Mohawk Reservat in Quebec. Laut den offiziellen Aufzeichnungen sind während des Baus 5 Menschen gestorben.

Die Erbauung des Gebäudes war ein wichtiger Part für New York im Wettbewerb um das höchste Gebäude der Welt. Das Empire State Building wurde offiziell am 1. Mai 1931 eingeweiht. Der damalige Präsident der Vereinigten Staaten Herbert Hoover drückte in Washington, DC einen Knopf und schaltete damit die Beleuchtung des kompletten Gebäudes auf einmal ein.

Quellen: Alle Bilder stammen von Lews Wickes Hine und sind Auszüge aus der New York Public Library

written by jesushp and translated by hage

No comments yet, be the first

Where is this?

Nearby popular photos – see more

Nearby LomoLocations

Read this article in another language

The original version of this article is written in: Spanish.