Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:

Ein perfekter Spaziergang an der Champs-Élysées

An der Champs-Élysées... in der Sonne, mittags im Regen oder um Mitternacht, sie bietet dir alles, was du willst.

Die Champs-Élysées ist eine der schönsten, aber belebtesten Straßen der Welt. Die Allee ist 1,91km lang und liegt im 8. Arrondissement im Nordwesten von Paris. Wenn dir nicht viel Zeit in Paris bleibt, ist das der perfekte Spaziergang. Wir sind bei der Franklin D. Roosevelt U-Bahn Station ausgestiegen und schlenderten zum Tuleries Garten und dem Louvre. Die Allee ist ideal zum Besichtigen und um Leute zu beobachten. Die Allee ist von Parks voller Blumen, Kinos, Cafés, Restaurants und Luxusläden gesäumt.

Wir kamen an einem beeindruckenden Gebäude namens Grand Palais vorbei, eine historische Ausstellungshalle und Museumskomplex. In der Allee findet auch die Paris Photo statt und das kleine Theater Théâtre Marigny ist in der Champs-Élysées, dass 1835 errichtet wurde. Hinter dem Theater ist der beeindruckende Palais de l’Elysée – die offizielle Residenz des französischen Präsidenten. Sein Büro befindet sich in diesem Gebäude und der Ministerrat tagt dort. 1873 wurde das Gebäude durch das dritte Reich zur offiziellen Residenz des Präsidenten.

Leider konnten wir nicht hineingehen, aber selbst die Schutzmauern und Tore waren beeindruckend. Dann hielten wir für einen Kaffee im wunderbaren Café Lenôtre an. Fantastische Torten gibt es dort. Es ist sehr elegant, zwar nicht billig, aber eine tolle Erfahrung und das Personal ist sehr freundlich. Sie bieten eine große Auswahl an Macaroons an, zusammen mit richtigen Speisen, wie Salat mit Hühnchenbrustfilet.

Hier ist ihre Website, aber sieh sie dir nicht an, wenn du Hunger hast!

Nach der Pause wollten wir gleich weiter, aber wir hielten beinahe umgehend wieder an, überrascht von der Schönheit des Pavillon Gabriels. Ein einzigartiger Schauplatz in den Gärten von Champs-Élysées. Eine außergewöhnlich schöne Natur für private und gesellschaftliche Empfänge. Also, wenn du etwas besonderes planst, kannst du den Pavillon buchen. :) Unser Spaziergang ging weiter und danach sahen wir uns die U.S. Botschaft an und erreichten den Place de la Concorde (dazu habe ich auch eine LomoLocation geschrieben!). Wir gingen nur einen Kilometer, aber was für einer!

written by neja and translated by wolkers

No comments yet, be the first

Where is this?

Nearby popular photos – see more

Nearby LomoLocations

Read this article in another language

The original version of this article is written in: English. It is also available in: Français & Português.