This is your last chance to pre-order your Petzval Lens and get the special aperture plates included for free! With estimated delivery in August (or even sooner), don’t miss out on securing your picture perfect portrait lens!

Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:

Rock and Roll: MusikMesse 2011

Die Musik Messe in Frankfurt am Main ist eine der größten internationalen Musik Messen auf der Welt. Der einzige Konkurrent ist die bekannte NAMM Convention, die jedes Jahr in Kalifornien stattfindet. Von klassischer Musik bis zu Death Metal und Techno gibt es auf dieser Messe zu hören und zu sehen, und dazu lade ich euch herzlich ein!

Die MusikMesse findet jedes Jahr auf dem Frankfurter Messegelände in 3 großen Hallen statt.
Sie geht 5-7 Tage, im Laufe welcher die neuesten Produkte der Musikindustrie vorgestellt werden, sowie Wettbewerbe, Autogrammstunden und Live-Auftritte stattfinden. In 2010 wurde die Messe mit knapp 78 Tausend Besuchern beglückt, mit knappen 26 Tausend aus dem Ausland.
Die diesjährige Messe hat diese Zahlen mit Sicherheit um weiten übertroffen.

Die drei Hallen sind nach Instrumenten aufgeteilt: eine für Schlagzeug und Percussion, die andere für Gitarren und alles was damit zu tun hat und die letzte war für Keyboards und Klaviere, sowie Elektrozeugs wie DJ Equipment reserviert.

Als Schlagzeuger und Gitarrenspieler mit einem Interesse für Keyboards wollte ich natürlich alle 3 Hallen besuchen. Ich war also direkt früh morgens um 9 da und blieb bis zum Schluss, ohne jedoch Alles gesehen und getestet zu haben was ich vorhatte. Naja, zumindest war meine Mum eifersüchtig.
Ach ja, stimmt, ist ja eine “Requested Location” für Plätze, die man der Mama zeigen kann, also hier kleine “Fußnote”: meine Mum liebt Musik, war selber auf einer Musikschule und ich hab sie dazu gekriegt, meine verrückte Lieblingsmusik zu hören, wie Progressive Metal und Art Rock.
Leider war meine Mum nicht da, um mich zu begleiten, aber als sie meine signierten Poster und CDs gesehen hat, war sie echt sauer und eifersüchtig. Naja, nächstes Jahr halt :)

Hier jedenfalls meine Erfahrungen:

Zuerst ging ich zur Schlagzeug-Halle, denn DAS ist meine Welt.
Jede Menge neuer Schlagzeugsets, jede Menge Farben, und VIEL Krach.
Man kann jedes Set antesten und jedes Becken. Vergesst also nicht, eure eigenen Sticks mitzubringen, denn Freebies gibts hier nicht.
Für die Schlagzeuger wichtig: riesengroße Pearl, Tama und Meinl Stände; Zildjian war relativ klein vertreten, Sabian – winzig, hatte aber eine Autogrammstunde im Programm.

Sabian hatte die Sabian Artist Signing Session veranstaltet, die ich eigentlich nur wegen Mike Portnoy besucht habe (dem Ex-Schlagzeuger von der Prog Metal Band Dream Theater, sowie Schlagzeuger für Avenged Sevenfold vom letzten Jahr und jede Menge anderer Projekte)

Dies ist eins seiner überzeugenden Videos: http://youtu.be/Hl_aWWpeJIc

Danach ging ich zur Gitarrenwelt. Gitarren und Verstärker, so weit das Auge reicht.
Es gab ein paar Wettbewerbe, es sind mindestens 3 Gitarren verlost worden, alle 3 Limited Editions.
Es gab auch viele Live-Auftritte, Kliniken und Workshops.

Dieser Typ war richtig cool drauf. Ich hab ihn nach ’nem Bild gefragt (wegen der Frisur), und als er meine Lubitel gesehen hatte, haben wir ca 15 Minuten über Mittelformat-Kameras gelabert. Ist wohl so, dass seine Freundin in den Staaten auch fotografiert, und beide besitzen jede Menge Kodak Brownies und ein paar TLRs.

Die letzte Halle war die Keyboard Halle. Ich hatte leider nicht genug Zeit dafür, also bin ich nur rumgelaufen, ein paar analoge Synthesizer angetestet (ja, die gibt’s noch =D ), habe eine coole Band getroffen und bin dann heim.

Für diese Jungs ein extra Beitrag: Sie sind Eyal und Ray aus Israel, Gründer der Band “Project RnL”.
Es dreht sich dabei um Mixen von verschiedensten Sachen und das Drehen von Youtube Videosongs zu den Liedern. Ein Mix aus Rock, Jazz, Funk und anderem Zeugs. Die sind echt cool drauf, deswegen die Empfehlung das folgende Video anzugucken: so würde sich Eminem’s “Real Slim Shady” als Musical anhören: http://youtu.be/VBc2wv3eF1s

Nächstes Jahr werde ich auf jeden Fall schnelleren Film mitnehmen, ISO100 ist für die Farbwiedergabe bei Messen einfach scheiße.

Wichtige Info:
Offizielle Seite – http://musik.messefrankfurt.com/frankfurt/en/besucher/willkommen.html
Location – Messe Frankfurt, mit U4 oder Tram 16/17/11 an der Haltestelle “Festhalle / Messe” zu erreichen.
Preise sind von Jahr zu Jahr unterschieden; dieses Jahr waren es 15 Euro für eine Tageskarte.

written by xxxanderrr and translated by xxxanderrr

1 comment

  1. micbec

    micbec

    Der Typ mit der lustigen Frisur könnte glatt zu Billy Talent gehören ;-) Hab bisher auch nur beste Erfahrungen gemacht mit Leute ansprechen ob sie einverstanden sind wenn man ein Foto von ihnen machen möchte.

    about 3 years ago · report as spam

Where is this?

Nearby popular photos – see more

Nearby LomoLocations

Read this article in another language

The original version of this article is written in: English.