Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:

Analoge Tagesbeschäftigung: Führe ein Tagebuch

Um dich in die richtige Stimmung für deinen anlogen Tag und den baldigen Film Photography Day zu bringen, haben wir eine Liste täglicher Aktivitäten vorbereitet. Heute wollen wir dich motivieren, damit anzufangen, ein Tagebuch zu führen.

Foto von tracyvmoore

Jeder mag es Tagebuch zu führen und diejenigen, die damit aufgehört haben, sehen sich danach, wieder mit einem Neuen anzufangen. Es ist etwas Besonderes daran, Dinge und Gedanken zu Papier zu bringen und mit Noitz- und Skizzenblöcken zu arbeiten, die einem irgendwie ein bereicherndes Gefühl verschaffen.

Egal ob du einfach nur zusammenfassend berichten oder ein neues Hobby aufnehmen möchtest, nun wäre vielleicht die beste Zeit, um damit anzufangen. Eine Methode, die du ausprobieren könntest, wäre, einen Monat lang ein klassisches Tagebuch zu führen. Falls du heute damit anfängst, kannst du deine täglichen Fortschritte zu einem analogeren Lebensstil bis hin zum Film Photography Day selbst dokumentieren!

Fülle es mit Abzügen deiner Lomographien, täglichen Erinnerungen wie zum Beispiel Bustickets, Kassenzetteln und Bonbon-Verpackungspapier, kritzel auf die Seite, schreibe deine Grübeleien auf und vermerke zusammenhangslose Gedanken und Beobachtungen. Später kannst du dich an Aufwändigeres wie Mini-Scrapbooks, Fototagebücher, Kollagen und vieles mehr wagen!

Hier sind ein paar wundervolle Foto-Tagebücher aus der Community, um dich zu inspirieren:

written by plasticpopsicle and translated by vja

No comments yet, be the first

Read this article in another language

The original version of this article is written in: English. It is also available in: Italiano & Spanish.