Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:

Die Parade zum "Dia de los Muertos"

Den "Dia de los Muertos" habe ich noch nie zuvor gefeiert. Eigentlich wußte ich noch nicht einmal genau, was da gefeiert wird. Ich wußte wohl, daß "Dia de los Muertos" übersetzt "Tag der Toten" heißt, und daß an diesem Tag viel mit einer Menge Skeletten geschmückt wird, aber alles weitere ging über mein Wissen hinaus!

Panorama, Diana Mini
Tanz- und Trommelmarschparade, Diana Mini

Ich habe versucht, diesen mexikanischen Feiertag und die Tradition dahinter zu verstehen. In Begleitung meiner Diana Mini und meiner La Sardina plante ich, die Essenz dieses Feiertages einzufangen. Der Tag der Toten ist der Tag, an dem man diejenigen feiert, die gestorben sind. Man feiert die Liebe und die Erinnerungen seiner Familie und Freunde. Anstatt den Verlust der geliebten Menschen zu bedauern, lobt man diese und freut sich. Man sagt “ich werde dich nie vergessen und mich immer an dich erinnern”.

Tänzer der Austin Samba Schule

Ich habe an der alljährlichen Dia de los Muertos Parade auf dem Central Market teilgenommen . Bevor ich auch nur mein Auto geparkt hatte, konnte ich schon die Trommeln hören. Der Rhythmus und die Energie pulsierten durch die Luft. Ich konnte kaum meine Aufregung beherschen und nicht abwarten, zum Paradegelände zu gelangen!

Auf einmal stand ich erfürchtig vor den riesigen Puppen zum Tag der Toten von den Las Monas de San Antonio. Mindestens 4m hoch führten ein gigantisches Skelett-Brautpaar die Parade an. Hinter den beiden kamen trommelnde und tanzende Skelette von der Samba-Schule Austins.

Alle Teilnehmer trugen weiß und hatten ornamentartige Gesichtsbemalungen. Die Zuschauer bewegten sich auch! Die Musik war so energetisch und lebendig, daß alle anfingen zu tanzen! Von dem Moment an war ich total begeistert von dem, was um mich geschah. Schnell war ich naßgeschwitzt und applaudierte! Alle lächelten und waren fasziniert von dem Fest, die wir für unsere Lieben feierten. Die Party ging weiter mit Musik von DJ Manolo Black, bis tief in die Nacht. Ich ging zurück zu meinem Auto, vollständig inspiriert von meinen Erfahrungen.

Nach der Erfahrung dieser elektrisierenden Veranstaltung ist der Dia de los Muertos mir nicht mehr fremd. Tatsächlich werde ich diesen jetzt jedes Jahr feiern!

Schau dir die Fotos von Angie photos hier an

written by lomographyaustx and translated by marcel2cv

No comments yet, be the first

Read this article in another language

The original version of this article is written in: English.