Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:

Alte Fotoautomaten: Eine Utopie

Letztes Jahr ging ich mit meiner Freundin durch Berlin und auf einmal sah ich etwas, was meinem Herz einen Sprung verpasste: ein alter Fotoautomat. Als ich diese orangene Box sah, konnte ich nur anfangen zu grinsen.

Wie du vielleicht weißt, sind Fotoautomaten erstaunlich kleine Orte. Natürlich kann man sie für irgendwelche Dinge nutzen, aber wir haben eher an andere Dinge gedacht als wir sie zu benutzten. Die Zeiten als wir uns zu zweit oder dritt in einen solchen Automaten gequetscht haben um eine Erinnerung an den tollen Tag zu bekommen. Die Zeiten, als wir Fotos für irgendwelche seriösen Zwecke machen wollten, uns auf den Bildern nicht wiedererkannten und sie dann doch in den Müll warfen. Die Zeiten als wir mit der ‘Liebe unseres Lebens’ Fotos machten um sie in unseren Portemonnaies zu tragen.

Diese Fotoautomaten haben irgendetwas magisches. Wenn man den kleinen Vorhang zuzieht ist man mit sich selbst in einer kleinen Welt und niemand kann einen stören. Du kannst so verrückt oder ernst gucken wie du willst – es wird niemanden kümmern. Es kann natürlich sein, dass der Nächste das Ergebnis deiner verrückten Serie sieht und vielleicht hat er ein verstehendes Lächeln für dich übrig.

Foto von dkformsma

Ich hoffe diese Fotoautomaten werden niemals aus unserem Leben weichen. Sie sind vermutlich so nah an einer Utopie wie nur möglich.

written by dkformsma and translated by fabo

No comments yet, be the first

Read this article in another language

The original version of this article is written in: English. It is also available in: Nederlands.