Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:

Portrait deines Haustiers – Unser Golden Retriever namens Falco

Heute möchte ich euch einmal unseren Hund Falco vorstellen, der mich oft auf meinen Lomotouren begleitet oder auch nur dafür sorgt, dass man mal rauskommt. Wenn man dann noch eine Kamera dabei hat, umso besser!

Foto von marcel2cv

Unser Hund wurde im November 1999 geboren, er wird also dieses Jahr schon satte 13 Jahre alt. Wir haben ihn bekommen, als er sieben war, sein Vorbesitzer musste beruflich ins Ausland, alles ging ganz schnell; auf einmal hatten wir einen Hund und mussten uns erst einmal Wissen darüber aneignen. Zum Glück war der Vorbesitzer mit ihm fleißig in der Hundeschule gewesen und wir konnten sicher sein, dass Falco alle Kommandos kannte. Wenn irgendetwas nicht klappte, mussten wir daher Schuld sein.

Auch das Alltagsleben erfuhr einige Umstellungen. Hatte man früher bei schlechtem Wetter auch gerne mal einen Sonntag auf der Couch verbracht, musste man jetzt täglich 3x raus. Egal, ob es schneit, die Sonne brät oder einem vor lauter deutschem Sommer schon Schwimmhäute wachsen. Urlaube gestalteten sich auf einmal auch anders. Wo wir früher gern mal relativ spontan ein, zwei Wochen in die Sonne geflogen sind, ging dies jetzt nicht mehr, da wir ihn weder alleine (also bei einem Babysitter) lassen noch dem Stress einer Flugreise aussetzen wollten. Tja, so wurde es dann Schweden statt Spanien, St.Peter-Ording statt Mallorca… Was soll’s, da ist’s ja auch schön. Glücklicherweise ist er ein vorbildlich braver Hund (wenn er nicht gerade den Schalk im Nacken sitzen hat), und alle Vermieter von Ferienwohnungen und auch die Leute auf den Campingplätzen mochten ihn immer sehr, da er nichts kaputt macht und, wenn er mal alleine bleiben muss, sich hinlegt und schläft, statt stundenlang zu kläffen.

Tja, schlafen ist ein Stichwort. Der Herr kommt ja allmählich schon etwas ins Alter, und da muss ich ihn teilweise abends wecken, um noch mal ne Runde Gassi zu gehen… Früher hat er das Klappern der Leine und so schon vorher gehört, aber die Öhrchen lassen allmählich nach. Naja, wenn seine Gassifreundin Lotta da ist, dann benimmt er sich aber wieder wie ein Hund im besten Alter. Er ist halt immer noch genauso jung wie früher, es strengt jetzt nur mehr an.

„Bssss…“

Die meisten Fotos, die von ihm unterwegs entstanden sind, habe ich auf Gassirunden aufgenommen. Zu einer richtigen Fototour, wo ich dann mit der Lubitel, Belichtungsmesser und so agieren möchte, nehme ich ihn eher selten mit, da auch mit fast 13 Jahren die Welt immer noch sehr spannend ist und es überall was zu gucken gibt – wie einen Sack Flöhe hüten! Ich hoffe, dass euch die Bilder trotzdem gefallen und freue mich auf noch hoffentlich viele, viele Jahre mit unserem alten, geliebten Stinkebär Falco.

Foto von marcel2cv

written by marcel2cv

5 comments

  1. vivie

    vivie

    Süß :D

    about 2 years ago · report as spam
  2. candee2104

    candee2104

    Ach wie toll! Das sind meine absoluten Lieblingshunde, groß und sanft! <3 Ich hoffe, Falco geht es immer noch gut?!

    about 1 month ago · report as spam
  3. marcel2cv

    marcel2cv

    @candee2104: Jaaa, dem geht's prima. :) 14,5 Jahre ist er jetzt alt. Schon biblisch...

    about 1 month ago · report as spam
  4. marcel2cv

    marcel2cv

    about 1 month ago · report as spam
  5. candee2104

    candee2104

    Toll! Dann hoffe ich mal, dass es ihm noch länger gut geht und ihr Freude mit ihm habt! :)

    about 1 month ago · report as spam