Fisheyed Huskies

1

Was ist ungefähr 50 - 60 cm groß, besitzt ein Scherengebiss, zwei dichte Haarschichten und eine buschige Fuchslunte?

Die Kenner unter euch haben es natürlich längst erkannt! Es handelt sich hier um eine Unterart des lat. Canis Familiaris (falls das so nicht stimmt, bitte ich die Zoologen unter euch mich eines besseren zu belehren) oder besser gesagt den Siberian Husky.

Ich selbst teile seit ca. 3 Jahren meine Wohnung mit einem Huskymädchen namens Seven. Gefunden haben wir sie in einem erbärmlichen Zustand vor unserer damaligen Wohnung in Taiwan. Gleich nachdem wir sie aufgenommen hatten, gab es Nachwuchs und wir hatten nicht nur einen Hund, sondern insgesamt 6 Hunde. (Seven war nämlich hochschwanger als wir sie gefunden haben).

Naja, um es kurz zu machen – seitdem habe ich mein Herz für diese Tiere entdeckt. In diesem Jahr sind wir dann mit ihr das erste Mal zum alljährlichen Huskytreffen nach Wulfstorf bei Lüneburg gefahren.

Vor Ort waren noch ca. 100 andere Hunde (alles, Huskies, Samojeden oder Malamuten) und die Stimmung war dementsprechend super.
Jeder musste natürlich erstmal jeden begrüssen (das hieß, über kurz oder lang mussten erstmal ca. 100 Hinterteile beschnüffelt werden! Falls Thomas Gottschalk das hier liest: “Hallo Tommi, klingt das nicht nach einer tollen Wette?”) und danach ging es auf eine lange Wanderung mit unterschiedlichen Prüfungen für Hunde und Menschen.

Insgesamt war es ein sehr schönes Wochenende und mit der Fisheye war ich, so glaube ich, auch lomotechnisch richtig ausgerüstet.

Jeder der sich für Huskies interessiert sollte mal auf folgende Seite surfen:

“http://www.nothilfe-polarhunde.de”

written by eyecon on 2009-12-16 in #world #locations #lomo-fisheye #hundetreffen #samojeden #malamuten #husky

One Comment

  1. annegreat
    annegreat ·

    Echt toll! Das sind wirklich wunderschöne Tiere. Ich hab letzte Woche erst in Lapland eine Huskie-Schlittenfahrt gemacht. Das war ein einmaliges Erlebnis!

More Interesting Articles