Achtung im Winter – deine Spinner kann einfrieren!

2

Pass auf im Winter, denn es kann sehr gut sein, dass dir deine Spinner 360° einfriert. Und das bedeutet, sie kann sich nicht mehr richtig drehen. Lies weiter, wenn du wissen willst, was du dagegen machen kannst.

Von: rainboow

Wenn es draußen zu kalt ist, so wie zum Beispiel im Winter, kann es sehr gut sein, dass sich deine Spinner 360° nicht mehr komplett dreht.
Dies passiert, wenn dem Gummi zu kalt ist, dann hat er keinen richtigen Schwung mehr drauf und dann kann er keine ganzen 360°-Bilder mehr aufnehmen.

Von: rainboow

Hier ein paar Tipps, damit dir das nicht passiert:

  • Wärme den Gummi und tu ihn erst auf die Spinner, wenn du das Bild aufnehmen möchtest.
  • Lass deine Spinner in einer Tasche oder kuschel mit ihr unter deiner Jacke.
  • Wenn sie sich nicht mehr richtig dreht und du mit einem Auto unterwegs bist, halte den Gummiring vor die Lüftung und stelle auf warm.
  • Vermeide es, Bilder bei kalten Temperaturen zu machen (—>ich denke. diesen Punkt kannst du schnell wieder vergessen!).
Von: rainboow

Wenn dir das nichts ausmacht, dann viel Spaß beim SPINNEN :)

written by rainboow on 2013-02-12 in #gear #tipster #frieren #hangt #quickie-tipster #winter #kalt #nicht-mehr-drehen #spinner #kamera #tipp #gummi

2 Comments

  1. brommi
    brommi ·

    hatte das problem erst sonntag beim karneval, war sehr ärgerlich, hatte das mit der Kälte und dem Gummi gleich vermutet als die spinner sich so geeiert hat :(

  2. rainboow
    rainboow ·

    @brommi ohje aber die bilder sind bestimmt trotzdem gut geworden :) am Anfang hatte ich kurz angst sie sei kaputt aber zum Glück war ihr nur kalt :P

More Interesting Articles