Lichtmalerei in XXL

11

James Turrell stellt in Wolfsburg aus - noch bis April 2010

Wir nähern uns dem Kunstmuseum Wolfsburg zu Fuß. Vor dem Gebäude lassen Kinder im Wind der Lüftung Papierflugzeuge steigen. Ein moderner (oder doch zeitgenössischer?) Bau mit viel Glas. Wir gehen hinein, legen die Sachen ab und folgen der Treppe, hoch, hinauf, wo wir eine große Infotafel vorfinden: “James Turrell”, steht dort und wir bekommen sowohl biografische Details, als auch nähere Informationen zum Werk. Die Spannung steigt, wir wollen hinein und werden von einer Schranke aufgehalten, hinter der ein freundlicher Museumswärter wartet und uns nach und nach in Kleingruppen einteilt. Zur Vorbereitung ziehen wir gebrauchte Schuhkondome (so blaue Überzieher) an, um das Kunstwerk nicht zu verschmutzen.
Erwartungshaltung.
Spannung.
Ungeduld.
Dann, aus welchem Grund auch immer, geht es los. Die Schranke wird geöffnet, wir treten vor, ich bleibe etwas zurück, Nervenkitzel, so tun, als würde ich meinen Schuhüberzieher richten, LC-A auf den Boden, Foto – PENG- heimlich. Das war aufregend, denn es ist absolut verboten, Bilder zu machen!!! Und dann: Das Kunstwerk. WOW! Du gehst über eine riesige Rampe in einen indirekt beleuchteten Raum. Du scheinst zu schweben oder unter Wasser zu sein. Blau- und Rottöne an den Wänden. Aber keine Ecken und Kanten, alles ist abgerundet, kaum Kontur und dann diese Farben. Ich drehe mich um und mache von dem Abgang ein Foto. Es sieht aus wie ein schwarzes Loch. Uns steht nur ein kleiner Zeitraum zur Verfügung (fünf Minuten), in dem das Werk auf uns wirken kann und soll.
Der Ausgang nach all dem Licht ist enttäuschend. Nichts. Aber das Hineinblicken, das Zurücksehen in den Raum ist eine Freude, zu sehen, wie die Leute durch den Raum gehen, sich bewegen, verharren, schauen, genießen, erleben.
Dieser Raum, extra für Wolfsburg geschaffen, ist auf jeden Fall eine Reise wert.
Es gibt auch noch einen kleinen roten Raum und verschiedene Modelle seines Vulkans, aber die Hauptattraktion ist der große Raum.

www.kunstmuseum-wolfsburg.de

written by mephisto19 on 2009-11-23 in #world #locations #james-turrell #licht #kunstmuseum #james #lightpainting #xxl-lightpainting #malerei-mit-licht #lichtkunst #project #light-painting #wolfsburg-project #lichtkunstler #pink #turrell #wolfsburg #projekt

11 Comments

  1. mephisto19
    mephisto19 ·

    ich finde es witzig, dass das museum am HOLLERplatz ist (und die LSI in der hollerGASSE)

  2. yoscolmi
    yoscolmi ·

    wau! echt krass! hört sich toll an, sieht toll aus!

  3. eyecon
    eyecon ·

    # 6 ist ja wohl ein richtiger Knaller! Gratulation!

  4. stouf
    stouf ·

    Incredible ! This is pure art man !

  5. somapic
    somapic ·

    also das bild nr 2 in der gallery würd ich mir ja glatt aufhängen...

  6. annegreat
    annegreat ·

    Die Bilder sind klasse!

  7. renaishashin
    renaishashin ·

    Great artistic shots!

  8. satomi
    satomi ·

    wow! seems like one kick ass exhibision! looks so surreal!

  9. jeabzz
    jeabzz ·

    das gefällt mir! :) great job, shot 2 is really crazy!!

  10. mephisto19
    mephisto19 ·

    vielen dank für all die kommentare... ich habe mir ja #6 in groß bestellt und bin sehr gespannt, wie es wirkt...

  11. somapic
    somapic ·

    ja #6 sollte im selben raum hängen :D das sind irre shots!

More Interesting Articles