Seltene Farbfotografien aus den frühen 1900er Jahren von Paris

2

Die folgenden Bilder sind ziemlich seltene Farbfotografien aus Paris, die Anfang 1900 aufgenommen wurden. Damals wurde die Lumière-Technik gewählt, um diese Szenen festzuhalten. Großartig sind neben den Motiven, auch die Qualität der Bilder!

Einige der Bilder sehen aus wie moderne Fotografien und andere wie gemalte Bilder. Aber bei diesen Fotos handelt es sich um Farbfotos, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Paris aufgenommen wurden. Der Zustand der Fotos ist schon erstaunlich, wenn man bedenkt wie alt die Bilder sind. Oft gibt es aus dieser Zeit nur Schwarz/Weiß-Fotos und diese auch noch in schlechter Qualität!

Die farbigen Fotos wurden mit der autochromen Lumière-Technik aufgenommen. Diese Technik wurde 1903 von den berühmten französischen Auguste und Louis Lumière patentiert. Durch die Brüder Lumière gab es ein vereinfachtes und kommerziell nutzbares Verfahren in der Farbfotografie, durch das die Brüder berühmt wurden.Außerdem galten sie als die ersten Filmemacher in der Geschichte.

So, hier kommen nun die schönen Farbfotos! Die Stadt der Liebe: die Straßen, die Architektur, die Menschen, Interieurs und große Ereignisse – alles in Farbe!

Fotos und Infos von Paris1904 und curiouseggs.

written by frauspatzi on 2013-02-14 in #lifestyle #classic #farbfotos #analogue-photography #color-negatives #vintage #paris #kunst #analogue-cameras #1900

2 Comments

  1. vivie
    vivie ·

    Es kommt mir vor als war "die Welt" damals bunter.

  2. rancliffhasenza
    rancliffhasenza ·

    Unglaublich!

More Interesting Articles