Reykjavik Teil 12: Eine Wikingerbootskulptur namens Sonnenfahrt

2

Die bekannte Reykjaviker Wikingerbootskulptur namens Sonnenfahrt schmückt als Foto den einen oder anderen Reiseführer und ist definitiv einen Besuch wert!

Wenn man in Reykjavik am Meer entlangspaziert, wird man an der nördlichen Küstenstraße Sæbraut auf eine abstrakte Wikingerbootskulptur stoßen, die den Titel Sonnenfahrt (isl. Sólfar, engl. The Sun Voyager ) trägt. Sie wurde vom Künstler Jón Gunnar Árnason (1931–1989) im Jahre 1986 geschaffen. Die Skulptur zeigt zum Sonnenuntergang im Norden, wodurch sich der Name erklärt. Sie ist aus Edelstahl und stellt ein Wikingerschiff dar. Sonnenfahrt gehört zu den meistfotografierten Kunstwerken in Reykjavík. [Quelle: wikipedia]

Von: shoujoai

An einem stürmischen Tag erblickten wir die Skulptur von der Laugavegur aus, und machten uns auf den Weg, um ein paar Fotos zu schießen. Obwohl es uns fast ins Meer geweht hätte und uns die Gischt ins Gesicht wehte, blieben wir tapfer. Wir genossen den Wind sogar, indem wir uns etwas nach vorne fallen ließen, und fühlen konnten, wie uns der Gegenwind hielt. Der nasse Boden führte dazu, dass sich die Skulptur auf dem Boden spiegelte, was toll aussah.

Wenn man Bilder von Sonnenfahrt sieht, stellt man schnell fest, dass man dort am besten zum Sonnenuntergang hin geht. Leider war es bei unserem Besuch zu bewölkt, aber wir waren bestimmt nicht zum letzten mal in Reykjavik!

Diese Fotos stammen alle von meiner Freundin

written by shoujoai on 2012-12-18 in #world #locations #reykjavik #wikinger #skulptur #sturm #meer #kunst #urlaub #art-and-culture #urlaubsziel

2 Comments

  1. gepo1303
    gepo1303 ·

    Besser als jeder Reiseführer. Mit viel Herzblut geschrieben diese ganzen tollen Islandberichte von Dir. Großes Lob. Macht Spaß das alles zu lesen als Reiseeinstimmung.

  2. shoujoai
    shoujoai ·

    danke @gepo1303 <3 freut mich, wenn ich euch inspirieren konnte! Und wünsche euch beiden eine ganz tolle Reise!

More Interesting Articles