lomodirk - Die Ausstellung

Ein Partyveranstalter kam vor einiger Zeit mal auf mich zu, ob ich denn nicht mal Lust hätte, Bilder auf seinen Veranstaltungen zu machen. Er mochte den lomografischen Stil und wollte weg von diesen typischen,“alle-mal-recht-freundlich“ digitalen Nightlifefotografien

Leider nur ein paar Digis, da meinem Labor beide Filme der Vernissage abhanden gekommen sind…

Nach fast zwei Jahren und einer nicht unerheblichen Auswahl an knalligen, farbgeflashten Partybildern der anderen Art dachte ich, dass nun der Zeitpunkt für eine Ausstellung gekommen war. Natürlich war es ein Leichtes den Club und die dazugehörige Bar als Ausstellungsort zu bekommen. Es sollten ein paar einzelne Bilder in der Bar und eine 2×6 Meter große LomoWall im Eingangsbereich des Clubs werden. Die Vorbereitungszeit zog sich eine gefühlte Ewigkeit hin, fast zwei Monate vergingen, bis die richtigen Bilder ausgewählt waren, dann nochmals ein Monat bis alle Bilder endlich eingetroffen waren. Welches Material nehme ich für die Wall? Welche Bilderrahmen nehme ich? Brauche ich überhaupt welche? Wie befestige ich was? Ich könnte hier ewig weitermachen…
Wie immer in solchen Situationen wurde es auch hier zeitlich sehr knapp. Alles Material lag nun bereit, es mussten also nur noch Bilder geklebt und ein paar Bilder gerahmt werden.

Wer will und kann, etwas Zeit hat und sich zufällig in Nürnberg befindet kann sich die Ausstellung noch bis 31. Oktober ansehen.

Adresse: Klaragasse 8, 90402 Nürnberg
Öffnungszeiten: Mi 20 – 01 Uhr, Do – Sa 21 – 03 Uhr

written by somapic on 2009-10-27 in #events #lomowall #ausstellung #stereo #millioncolours #club #nurnberg #lomodirk #dirk #vorraum

More Interesting Articles