Sommer in Bulgarien: Sofia

Diesen Sommer hatte ich das Glück, zwei Wochen lang mit drei anderen Leuten in einem brandneuen Chevy durch Bulgarien touren zu können! In den nächsten paar Artikeln werde ich euch meine Bilder von dieser Reise vorstellen, Ort für Ort. Dieser hier handelt von der Hauptstadt Bulgariens, Sofia, wo wir die ersten drei Tage verbrachten.

Von: kneehigh85

Da Sofia als Hauptstadt eine sehr gute Verkehrsanbindung hat, flogen wir hierhin, um unsere Reise durch Bulgarien zu beginnen. Schon im Flughafen erfuhren wir, wie liebenswert die Bulgaren sein können, besonders, als ich ein freches Foto von Daniela machte, die uns vom Flughafen zu den Apartments bringen sollte, die wir gemietet hatten. Sie war mir nicht böse!

Von: kneehigh85

Als wir bei den Apartments ankamen – nur 5 Laufminuten von den wichtigsten Touristenorten entfernt – waren wir sehr verblüfft, sie waren riesig und sehr schön.

Von: kneehigh85

Unsere Reise begann mit der “Free Sofia Tour”, bei der man zu Sofias berühmtesten Orten geführt wird, und ein bisschen über die Geschichte der Stadt erfährt. Die ganze Stadt ist schön, und obwohl es die Hauptstadt ist, ist sie nicht so verstopft wie z.B. Paris und Rom. Die Architektur ist fabelhaft, ein großartiger Ort, um zu fotografieren.

Von: kneehigh85

Hinzu kommt, dass – wenn man aus einem Land wie England kommt – einem Bulgarien sehr, sehr günstig vorkommt. Ich würde sagen, dass eine Menge Dinge ungefähr 40% billiger sind als in England. Und für die meisten Sehenswürdigkeiten, die wir besichtigt haben, musste man noch nicht mal Eintritt zahlen! Am zweiten und dritten Abend hatten wir das Glück, uns mit unserem Lomofreund adash zu treffen, der uns in ein nettes Restaurant mitnahm und uns mit seiner besseren Hälfte viel über Bulgarien erzählte. Anschließend gingen wir noch auf einen Lomowalk rund um Sofia, um Nachtfotos zu machen.

Von: kneehigh85

Dinge, die ich in Sofia empfehlen würde:
- Alexander Nevski Kathedrale
- Die russische Kirche
- Trink Warmes Wasser aus den Thermalquellen
- Mach die “Free Sofia Tour”
- Besuch die Flohmärkte
- Kauf auf dem Halite Lebensmittelmarkt ein
- Geh Essen im Pri Yafata
- Fütter ein paar streunende Tiere!

written by kneehigh85 on 2012-10-19 in #world #locations #hauptstadt #urban-adventures #capital #bulgarien #city #holiday #2012 #sofia #bulgaria #summer #fun #sun #sunshine #sonne

More Interesting Articles