Analog, digital und du: Lomographische Angewohnheiten

Vor kurzem haben wir euch gebeten unseren "Analog, digital & du"-Fragebogen zu beantworten. Hier sind nun die Ergebnisse. Wir beginnen mit der Frage: Wer ist eigentlich der Durchschnitts-Lomograph? Lest weiter für mehr Details über die große Umfrage!

Von: martubailey

Es hat sich herausgestellt, dass 50% von uns zwischen 20 und 30 Jahren alt sind und dass 86% davon mindestens eine Lomographische Kamera besitzen. Aber es geht uns natürlich nicht nur um Durchschnittswerte! Wir sind hocherfreut, dass über 10% der Lomographen über 40 Jahre alt sind und knapp 20% unter 19! Es ist auch toll zu sehen, wie viele knallharte Analogfans es gibt, fast einer von 5 Teilnehmern der Umfrage besitzt mehr als 5 Lomographische Kameras!

Einer der großartigsten Erkenntnisse aus der Analog, digital und du-Umfrage war, dass es in der Community Lomographen aller Altersstufen aus der ganzen Welt gibt! 16% der Teilnehmer an der Umfrage waren 19 oder jünger, genau 50% waren in den Zwanzigern, 22% waren in den Dreißigern und 12% waren über 40.

Von: oneira1927

Es gab 5.676 Teilnahmen an dem Fragebogen, und ein ziemlich ausgeglichenes Verhältnis zwischen männlichen und weiblichen Teilnehmern: 48% waren Männer, 52% Frauen. Insgesamt haben Leute aus 82 Ländern in der ganzen Welt mitgemacht!

86% der Teilnehmer besitzen mindestens eine Lomographische Kamera, 14% haben gar keine. Von denen, die eine haben, haben 31% nur eine Lomographische Kamera, 22% besitzen 2, 15% 3, 10% 4 oder 5, und 18% sogar mehr als 5 Kameras!

Was das Fotografierverhalten angeht, verschießt die Mehrheit der Lomographen (56%) 2 oder weniger Filme pro Monat, 40% der Leute zwischen 3 und 10, und eine Hardcoreminderheit (4%) verschießt mehr als 10 Filme pro Monat! Zwei Drittel der Lomographen haben noch nie Filme in einer Dunkelkammer entwickelt. Es ist jedoch schön zu hören, dass ein Viertel der Umfrageteilnehmer schon einmal oder öfter selbst entwickelt und vergrößert hat.

Und was tun wir, wenn wir nicht analog fotografieren? Naja, es ist wahrscheinlich keine große Überraschung, dass Lomographen genauso viel Zeit im Netz verbringen wie der Rest, 41% geben zu, jeden Tag viel Zeit mit Social-Media-Seiten zu verbringen, und noch mehr, 51%, geben zu, im Internet generell viel Zeit zu verbringen. Aber natürlich können wir den Gebrauch der digitalen Welt durch analoge Aktivitäten ausgleichen. 30% der Leute fotografieren mehrmals pro Woche analog, und fast der gleiche Prozentsatz liest jeden Tag ein bisschen in Büchern, Magazinen und Zeitungen.

Wie passt du in all diese Ergebnisse rein? Was sind deine Lomographischen Angewohnheiten? Schreib sie uns in den Kommentaren unten!

Bitte beachte: Die Statistiken oben basieren auf den Ergebnissen der Analog, digital und du-Umfrage. Der Fragebogen wurde 5.676 mal von Teilnehmern aus 82 Ländern beantwortet.

written by tomas_bates on 2012-10-02 in #news #lomographic-habits #analogue-digital-and-you-survey #umfrage
translated by marcel2cv

More Interesting Articles