Kodak Elitechrome EB : So schön kann Xpro sein!

Diafilm! Xpro! Kodak Elitechrome EB! Was braucht's mehr zum Glücklichsein?

Schnell, es brennt und Du kannst nur eine Kamera und einen Film retten! Welche Kamera und welchen Film würdest Du auf eine einsame Insel mitnehmen?

Diese Frage quält mich nicht mehr. Die Frage nach Kamera sollte für einen Lomographen kein Problem sein. Ich sage hier ohne zu zögern: LC-A. Hallo, es heißt ja schließlich nicht umsonst Lomography.
Die Frage nach dem einen Film ist da schon schwieriger. Aber welche Fotos waren es denn, die das Interesse an der Lomography zuerst weckten? Bei mir waren es diese bunten, mit Farbe übersättigten Fotos, die sich später als crossprocessed herausstellten.

Crossen ist für mich eine, wenn nicht sogar die Essenz von Lomography. Und der Film dazu ist der Kodak Elitechrome EB. Der Cross-Effekt verfälscht hier das Bild nicht zur Unkenntlichkeit. Er gibt den Fotos diesen „Larger Than Life“-Effekt, den ich am Crossen so schätze.
Eine Überraschung bleibt es dennoch, wie die Fotos werden. Eine böse Überraschung gab es nie.

Bleibt nur noch die Frage, wofür das „EB“ steht. Echt brillant? Extra Bold? Exorbitant begeistert? Keine Ahnung, aber auch egal! Solange es den Elitechrome EB noch gibt bleibt er mein Xpro-Favorit!

written by zark on 2011-12-24 in #reviews

More Interesting Articles