Hallstatt: Ein wunderschöne Stadt

Eine wunderbare Stadt, um Bilder zu machen und sie kann dir Weltkulturerbe bieten! Dieser Ort verdient auf jeden Fall einen Besuch!

Hallstatt liegt in der Region Salzkammergut und direkt am Hallstätter See.
Der Ort ist berühmt für seinen Salzabbau. 1997 wurde es zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt.

Der Salzberg – an dem Salz abgebaut wird – ist ein guter Ausgangspunkt.
Das Salzbergwerk liegt auf einem Hügel. Mit der Salzbergbahn kann man auf den Gipfel gelangen.
Im Salzberg befinden sich lange Rutschen und du kannst das Bergwerk erkunden, und dir somit ein eigenes Bild von so einem Salzbergwerk machen. Danach würde ich dir vorschlagen, den Salzberg zu Fuß hinunter zu wandern, statt die Salzbergbahn zu nehmen. So kannst du den Ausblick genießen und an der frischen Luft hinunter wandern. Außerdem trifft man bei einer der Routen auf einen Wasserfall und der Ausblick ist spektakulär. Man braucht in etwa eine halbe Stunde, bis man unten ist.

Die Hauptstraße dort ist sehr belebt, wegen der ganzen Touristen. Man findet dort viele Geschäfte, Souvenir-Läden, solche die Salz oder andere Sachen aus Österreich verkaufen. Die Häuser sind sehr schön. Von der Straße aus, kann man auch den Hallstätter See erblicken. Der See ist von den Hügel eingefasst und somit bietet sich hier ein traumhaftes Panorama an. Das macht sich freilich auch auf Fotos sehr gut. Wenn du Zeit hast, solltest du dir ein Tretboot mieten und den See erkunden.

Wenn du nach Hallstatt möchtest, kannst du entweder mit dem Auto fahren, obwohl ich darüber nicht besonders gut informiert bin. Oder du kannst einen Regionalzug von Attnang-Puchheim nach Hallstatt nehmen. Von dort aus kommst du dann mit dem Boot über den See zu dem Dorf. Von Salzburg aus braucht man etwa drei Stunden mit dem Zug.

written by phoenix1206 on 2011-12-12 in #world #locations #lomo #austria #escape-from-the-city #hallstatt #town #holiday #lc-a #beautiful #europe
translated by wolkers

More Interesting Articles