November - buuuuh! Sommer - yeeeeah!

5

Ich bin ein Sommerkind, ich brauche hellblauen Himmel und Sonnenschein, dann ist die Welt für mich in Ordnung. Gerade den November mit seinen dunklen, grauen Tagen wie er sich gerade als bestes Beispiel zeigt, kann ich nicht leiden. Zum Fotografieren und der Motivation die Kamera zu nehmen und rauszugehen, ist der November auch nicht wirklich gemacht.
Bei Tee und guter Musik hilft es dagegen sehr, sich noch mal die Fotos aus dem Sommer anzuschauen und sich zu erinnern, was man alles schönes erlebt hat:

Credits: trashpilotin

Drückt mir die Daumen, dass der November, der Winter und die graue Zeit schnell vorbei geht… Ein bisschen Sonnenschein würde ja auch schon reichen ;)

written by trashpilotin on 2010-11-05

5 Comments

  1. t0m7
    t0m7 ·

    Ich sag nur: Seelenverwandte ;-)
    Irgendwann wander ich aus...

  2. dive-angel
    dive-angel ·

    gestern hatten wir hier unten (oder oben) im Süd-Westen so fast 20° und Sonnenschein pur ;-)

  3. metzgor
    metzgor ·

    du sprichst mir aus der seele ;-) das wetter ist voll der abfuck! tolle idee und sehr sehr schöne bilder, besonders das erste ist der hammer..
    hab grad meinen ersten blog eintrag geschrieben, würd mich freun wenn du mal rein schaust www.lomography.com/homes/metzgor/blog/319-start-of-a-new-li…

  4. spoeker
    spoeker ·

    Ich brauch auch Sommer, mir ist so kalt!

  5. stadtpiratin
    stadtpiratin ·

    Deine Bilder sind halt einfach großartig. Herz! Sonst kann man sich im grauen November aber auch in tollen Locations aufhalten und da schöne Fotos machen, oder Pfützen fotografieren, davon gibts schließlich jede Menge (der Winson machts auf FB vor... ;D). Und im Dezember gibts tolle glitzernde Weihnachtslichter überall, die sind doch auch immer ein Foto wert!