Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:

Ein Monat mit der Lomo Fisheye No.2

Ich bin neu in der Lomography und habe vor ungefähr 2Monaten per Zufall von der Lomo Fisheye gehört. Im Internet hab ich wie verrückt gegoogelt, Beiträge und Erfahrungsberichte gelesen. Dann stand ich vor der Wahl "Willst du das ältere Fisheye Modell oder doch das neue". Also wieder gegoogelt und hin und her überlegt.

Dann endlich war auch ich soweit und entschied mich das neuere Modell zunehmen. Zusätzlich habe ich mir gleich den Elite Chrome bestellt, da mich die Farbvielfalt überzeugt hat. Der Film kam natürlich eher an als die Kamera und die Finger juckten immer mehr. Als ich dann endlich meine Fisheye hatte konnte ich es kaum mehr erwarten, ich hab den Film eingelegt und hab ein paar Testfotos gemacht (nichts schönes, es war nämlich nur mein Zimmer drauf :o) ). Ein paar Tage später bin ich mit meinem Freund in den Urlaub gefahren und da hab ich richtig losgelegt, hab alles abgelichtet was mir vor die Linse kam.


Leider sind auch viele Fotos nichts geworden, z.B.: die im Auqarium das wir besucht haben. Aber ich übe ja noch :-)
Foto von tink-a-tink

Zuhause habe ich bereits ein zweites Schmuckstück, das ich aber erst zu meinem Geburtstag bekomme, die Diana F+. Ihr könnt euch nicht vorstellen was für Qualen ich im Moment durchstehe, denn es dauert noch bis zu meinem Geburtstag :D
Sobald ich kann lade ich auch wieder Fotos hoch, leider scheint das bei mir im Moment nicht zu funktionieren und abgesehen davon ist mein Negativ Scanner nicht der beste was man leider an den Bildern sieht.

Nach einem Monat kann ich sagen, ich bin immernoch euphorisch
und kriege einfach nicht genug. Gerne lese ich auch die Tipster, da sind viele nützliche und tolle Ideen dabei. Vielleicht schaff ich es ja auch mal einen zu schreiben.

written by tink-a-tink

No comments yet, be the first