This is your last chance to pre-order your Petzval Lens and get the special aperture plates included for free! With estimated delivery in August (or even sooner), don’t miss out on securing your picture perfect portrait lens!

Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:
  • Auch für Landratten: Die Ankerklause!

    Auch für Landratten: Die Ankerklause!
    (Please note, this article is in another language)
    Ahoi, ihr Freibeuter aus fremden Gewässern! Sucht ihr hier in der Hauptstadt einen schönen Platz zum Ankern? Einen warmen, gemütlichen Ort um ein Donnerbräu zu heben und auf die nächste Prise zu warten? Das hier ist genau das Richtige für euch...
  • Der Anhalter Garten

    Der Anhalter Garten
    (Please note, this article is in another language)
    Schon lange fahren hier keine Bahnen mehr. Das monotone Rattern von Rädern auf Gleisen hat dem Gezwitscher der Vögel Platz gemacht, dem gleichmäßigen Knirschen deiner eigenen Schritte, dem Rauschen des Windes in den Bäumen. Und dem leisen "Klick" deiner Kamera.
  • Que Pasa, was geht ab?

    Que Pasa, was geht ab?
    (Please note, this article is in another language)
    ¿Qué pasa? bedeutet auf Spanisch so viel wie "Was geht ab?" oder "Was gibt es?". In Berlin kann man etwas freier übersetzen. Da bedeutet "Qué Pasa" nämlich unter anderem: Gut! Günstig! Lecker!
  • Viktoriapark Kreuzberg

    Viktoriapark Kreuzberg
    (Please note, this article is in another language)
    Berlin ist nicht nur eine große graue Stadt - im Gegenteil! Es gibt eine ganze Menge grüner Flecken, die zur Erholung vom Stadtleben einladen. Der Viktoriapark ist Sommer wie Winter eine Attraktion und immer einen Besuch wert.
  • Altes Stadtbad Wedding

    Altes Stadtbad Wedding
    (Please note, this article is in another language)
    In einer so großen Stadt wie Berlin gibt es eine Menge Orte, die in Vergessenheit geraten sind. Hier und da kann man auf längst überwucherten Bahngleisen spazieren gehen, sich Überbleibsel aus der geschichtsreichen Vergangenheit der Stadt ansehen oder durch leere Fabrikhallen streifen. Manchmal wird ein solcher Ort auch für die Allgemeinheit neu entdeckt. Eben dies ist im Wedding mit einem ehemaligen Schwimmbad geschehen.