The World’s Most Creative Instant Camera: Now Available For Pre-Order

Header
Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:
  • LomoChrome Purple - C41 and E6

    LomoChrome Purple - C41 and E6
    My first tests of the lomochrome Purple film, with a nice little E6 crossing-experience.
  • Eröffnung der Infrarot Ausstellung im LGS Berlin

    Eröffnung der Infrarot Ausstellung im LGS Berlin
    (Please note, this article is in another language)
    Am 07. Juni 2013 fand die Eröffnung der Ausstellung "Am Rande des Farbspektrums" von Community Mitglied Shoujoai statt. Die infraroten Bilder werden noch bis Ende des Monats die Wände des LGS Berlin schmücken.
  • Ausstellungseröffnung - am Rande des Farbspektrums ended about 1 year ago

    Ausstellungseröffnung - am Rande des Farbspektrums
    (Please note, this article is in another language)
    Ihr liebt analoge Fotografie, Ausstellungen und vor allem den magischen Kodak EIR Infrarotfilm? Ihr habt nächsten Freitag noch nichts vor, wohnt in Berlin oder habt Lust auf einen kleinen Ausflug? Dann kommt doch um 19 Uhr im Lomography Gallery Store Berlin vorbei, und feiert mit uns die Eröffnung der Ausstellung "Am Rande des Farbspektrums"! Die Bilder werden bis Ende Juni im Store zu sehen sein.
  • Rainbow Reykjavík

    Rainbow Reykjavík
    (Please note, this article is in another language)
    Normalerweise bin ich kein Pauschalreisentyp. Meiner Meinung nach ist es schöner, das Land alleine zu erkunden, und an jedem interessanten Ort so lange bleiben zu können, wie man möchte. Aber das Programm von Rainbow Reykjavik klang wirklich sehr gut. Außerdem hatten wir beim ganzen Erkundungseifer bisher die Reykjavíker Partyszene außen vor gelassen, obwohl das doch zu den wichtigsten Attraktionen gehört! Und das Programm von Rainbow Reykjavik versprach unter anderem, auch dieses abzudecken.
  • Dyrholæy

    Dyrholæy
    (Please note, this article is in another language)
    Wer einmal einen wirklich magischen Ort besuchen möchte, sollte sich auf den Weg zum Felsentor Dyrholæy machen. An einem der schönsten Strände der Welt kann man die raue, isländische Natur hautnah erleben.
  • Islandpferde

    Islandpferde
    (Please note, this article is in another language)
    Um in Island ein Islandpferd zu entdecken, braucht man eigentlich keine feste Location. Sie stehen einfach überall in der Landschaft rum.
  • Skógarfoss

    Skógarfoss
    (Please note, this article is in another language)
    Der Skógarfoss ist ein wahnsinnig schöner Wasserfall im Süden Islands.
  • Der Pack-Man Geist am Seljalandsfoss

    Der Pack-Man Geist am Seljalandsfoss
    (Please note, this article is in another language)
    Es ist so einfach, einen Farbtupfer in das triste Winterwetter zu bringen, indem man sich Unterstützung von einem knallroten Packman-Geist holt!
  • Island: Hveragerði

    Island: Hveragerði
    (Please note, this article is in another language)
    Wer einen Isländer von dem Ort Hveragerði sprechen hört, wird vielleicht nicht auf Anhieb wissen, worum es geht. Auf Isländisch wird "Hv" nämlich wie "Kw" ausgesprochen.
  • Island: Abstecher zu dem Leuchtturm Öndverdarnes

    Island: Abstecher zu dem Leuchtturm Öndverdarnes
    (Please note, this article is in another language)
    Leuchttürme üben vermutlich nicht nur auf mich eine besondere Anziehung aus, und so kam es, dass wir einen Abstecher zum Leuchtturm Öndverdarnes machten.
  • Die Kirche Ingjaldshóll

    Die Kirche Ingjaldshóll
    (Please note, this article is in another language)
    Nicht weit entfernt von dem Ort Helissandur auf der Halbinsel Snæfellsjökull steht die Kirche Ingjaldshóll.
  • Gerðuberg und Ytri-Raudamelur

    Gerðuberg und Ytri-Raudamelur
    (Please note, this article is in another language)
    Unser erster Stopp auf der Reise zur Snæfellsjökull Halbinsel: die beeindruckenden Basaltsäulen des Gerðuberg.
  • Snæfells

    Snæfells
    (Please note, this article is in another language)
    Die Halbinsel Snæfells ist ein eher unbekannter, aber trotzdem sehr spektakulärer Teil Islands. Das Ende der Insel wird von dem Gletscher Snæfellsjökull (jökull = Gletscher) geschmückt, und die ganze Umgebung gehört zu dem Nationalpark Snæfellsjökull. Die Landschaft wird von zerklüfteten Küstenlinien geschmückt, und es gibt viele beeindruckende Orte zum Entdecken.
  • Reykjanes Peninsula (Island): Von der Brücke zwischen den Kontinenten und dem Weg zurück nach Reykjavik

    Reykjanes Peninsula (Island): Von der Brücke zwischen den Kontinenten und dem Weg zurück nach Reykjavik
    (Please note, this article is in another language)
    Nachdem wir einige beeindruckende Sehenswürdigkeiten auf der Reykjanes Peninsula entdeckt hatten, waren wir fast am äußersten Zipfel angekommen. Es wurde Zeit, sich auf den Rückweg nach Reykjavik zu machen, aber natürlich kamen wir nicht drum herum, den einen oder anderen Zwischenstopp einzulegen.
  • Reykjanes: Der Strand am Valahnúkur

    Reykjanes: Der Strand am Valahnúkur
    (Please note, this article is in another language)
    Auf der Halbinsel Reykjanes findet man unglaubliche Naturspektakel und eine beeindruckende Landschaft. Auf dem Weg vom Leuchtturm Reykjanesviti, der auf einem Berg steht, bis zum Strand, ist uns besonders die beeindruckende Steilküste Valahnúkur ins Auge gefallen. Wow!
  • Der Leuchtturm Reykjanesviti in Island

    Der Leuchtturm Reykjanesviti in Island
    (Please note, this article is in another language)
    Die meisten isländischen Leuchttürme, die wir gesehen haben, waren klein und gelb. Der Leuchtturm Reykjanesviti mit seinen 31 m ist da schon eher die Ausnahme!
  • Geothermalfeld Gunnuhver

    Geothermalfeld Gunnuhver
    (Please note, this article is in another language)
    Geothermalfelder sind wirklich beeindruckende Gebiete! Überall kocht und brodelt es, und so wundert es nicht, dass das Geothermalfeld Gunnuhver nach einer Hexe benannt ist - man fühlt sich wirklich wie in einem Hexenkessel!
  • Die goldene Stunde der Fotografie auf der Halbinsel Reykjanes (Island)

    Die goldene Stunde der Fotografie auf der Halbinsel Reykjanes (Island)
    (Please note, this article is in another language)
    Unterwegs auf der Halbinsel Reykjanes. Man lernt sie bereits kennen, wenn man vom Flughafen Keflavik nach Reykjavik fährt, und in ihrer Trostlosigkeit sind die Lavafelder schon sehr beeindrucken. Der berühmteste Schatz dieser Lavawüste ist wohl die Blaue Lagune, in der Nähe von Grindavík.
  • Island: Eine kleine Felshöhle

    Island: Eine kleine Felshöhle
    (Please note, this article is in another language)
    Wenn man mit dem Auto in Island unterwegs ist, lohnt es sich, immer mal an einem der kleinen Parkplätze Halt zu machen. Gerade, wenn sie mit einem Informations-i gekennzeichnet sind, gibt es dort oft etwas Besonderes zu sehen. Wir haben schon Steinhügel, alte Brückenpfeiler, tolle Aussichtspunkte, ein kleines Steinhäuschen und alle möglichen Informationstafeln an solchen Rastplätzen entdeckt. Kurz vor der Blauen Lagune, auf dem Weg nach Grindavik, gibt es an einem Parkplatz eine kleine Felshöhle zu besichtigen.
  • Island: Trockenfisch

    Island: Trockenfisch
    (Please note, this article is in another language)
    Die Isländer sind verrückt nach Trockenfisch, der auch Stockfisch genannt wird. Es gibt ihn überall zu kaufen, aber mal ganz ehrlich: das Zeug kann man nur als echter Fisch-Fan essen. Was mich viel mehr interessiert hat, war, einmal die Gerüste zu sehen, auf denen der Fisch getrocknet wird.