Petzval_header_october_2014_en
Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:

Vor zwei Wochen war der Geburtstag meiner guten Freundin Tina . Eine Schachtel Pralinen zu schenken fand ich popelig , also beschloss ich eine Diana zu backen ...

Photo by kleeblatt

Hier ist das Rezept :
Zuerst verrührt man 150g Zucker , 150g Butter , 2 Eier und 1 Päckchen Vanillezucker mit dem elektrischen Rührgerät . Dann kommen 250g Mehl , 1-2 TL Backpulver und 150ml Milch dazu . Man rührt alles zu einem glatten Teig und gibt den in eine rechteckige Form ( ca 20 mal 25cm ) .

Bei 175 Grad wird der Kuchen ca 25 – 30 min gebacken . Wenn er ausgekühlt ist , schneidet man ihn in seine Diana-Form (wie auf dem Foto) und überzieht ihn mit geschmolzener Schokolade . Den letzten Schliff kriegt er mit Zuckerguß , den man mithilfe einer Spritze in dünnen Linien auftragen kann .
Viel Vergnügen beim Nachbacken !! :-D

written by kleeblatt

1 comment

  1. pomps

    pomps

    ich werde ein Fisheye2 kuchen machen! zu mindest kann ich diese Rezept verstehen :) auch versuchen zu kochen.

    over 3 years ago · report as spam