Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:
  • M68F

    M68F
    Eine lustige Kamera, die mir meine Freundin von ihrer Mutter mitbrachte, nachdem ich mal so nachgefragt hab, ob da noch irgendwas analoges rumliegt...
  • Yashica Samurai X3.0

    Yashica Samurai X3.0
    Automatikkamera Samurai X3.0; Ende der 80er Jahre. Dieses Modell habe ich glaube 1991/92 über einen Fotohändler gekauft, im Laden stand es hier meines Wissens nicht. Die Kamera nutzt 35mm Film im Halbformat; somit kann man mit einem 36er Film 72 Aufnahmen machen. Das Halbbild ist (anders als bei der Diana Mini) horizontal orientiert. Zoom und Fokussierung sind motorgesteuert, und das hört man auch deutlich; überhaupt macht sie herzzerreißende Geräusche: beim Zoom, Fokus und auch beim Auslösen ;) Der ISO Wert des Films wird anhand des Strichcodes erkannt; die automatische Belichtungsmessung steuert die Verschlusszeit. Überhaupt macht die Kamera so gut wie alles automatisch. Viele Einstellungen sucht man vergebens; Automatikblitz, Nachtmodus (Blitz abgeschaltet, Langzeitbelichtung möglich), Serien, Selbstauslöser (wählbar Einzelbild oder kurze Serie), Datum in den Film brennen (wozu auch immer) - das wars auch schon. Aber das war auch das Konzept der Samurai.