Das erste Mal Mittelformat

2

Meine erste Mittelformatkamera war die HOLGA CFN. Als ich mir die Kamera kaufte, waren mir Crossen und auch Diafilme fremd, so kaufte ich mir für den Anfang 10 Konica 400 Rollfilme. Angesprochen hat mich an der Kamera der integrierte Farbblitz. Vorher hatt ich nie was von Farbblitzen gehört und fand es spannend diesen Effekt auszuprobieren!

Mein erstes bestes Mittelformat-Foto war tatsächlich, das einzige zu gebrauchende Foto von meinem ersten Film. Ich war tierisch erstaunt und stolz, als ich es in den Händen hielt. Dieses Foto war für mich eine richtig gute Motivation, es witerhin mit Mitelformatfilmen zu probieren.

크레딧: frauspatzi

Erstanden ist das Foto auf einer kleinen Geburtstagfeier bei einer Freundin. Es war Juli, schönes Wetter und wir saßen auf ihrer Dachterasse. Zu der Zeit hatte sie einen Kater namens “Fred”. Ich bin überhaupt keine Katzenfreundin und hab sogar eine Katzenhaarallergie, aber Katzen zu fotografieren geht gut;-) Vielleicht noch ein paar Worte zu Fred! Er ist meiner Freundin zugelaufen und ihr wie ein Hund gefolgt! Witzig war, als wir an einem Abend in die Kneipe gingen und Fred uns folgte. Nach vielen Stunden verließen wir relativ besoffen die Kneipe und wer wartete auf uns? Richtig, Fred! Fred ist dann der Freundin nach Hause gefolgt. Ich weiß noch, dass ich mit einem Freund lange auf der Straße stand, wir uns tierisch amüsierten und den beiden hinterherschauten!

written by frauspatzi on 2011-04-16

2 Comments

  1. nahdeen
    nahdeen ·

    Das Bild ist echt der Knaller!

  2. knipsomat
    knipsomat ·

    Ohja... Ich liebe solche Geschichten, die hinter einem Bild stehen!